Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Nächstenliebe - Maite Kelly: Ihr Glauben hilft ihr in Corona-Krise

Nächstenliebe  

Maite Kelly: Ihr Glauben hilft ihr in Corona-Krise

12.03.2020, 11:35 Uhr | dpa

Nächstenliebe - Maite Kelly: Ihr Glauben hilft ihr in Corona-Krise. Ihr Glauben hilft ihr in Zeiten der Corona-Krise: Sängerin Maite Kelly.

Ihr Glauben hilft ihr in Zeiten der Corona-Krise: Sängerin Maite Kelly. Foto: Christoph Schmidt/dpa. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Sängerin Maite Kelly (40, "Heute Nacht für immer") findet während der Corona-Krise nach eigenen Angaben Halt in ihrem Glauben.

"In den letzten Tagen las ich für meine Gebete immer wieder die Geschichte Moses - auch da werden die Menschen von Pest und Unwettern überrollt. Die Menschen, die zusammen- und die innehielten, überlebten auch diese Herausforderung", schrieb sie in einem Instagram-Post am Mittwoch.

"Was haben wir Menschen für Verheerendes überstanden!? Und auf alles war Nächstenliebe die einzige Antwort", schreibt sie weiter. Lange sei es nicht mehr so global spürbar gewesen, dass alle Teil eines Ganzen seien. Sie dankte den wichtigsten Helfern der Krise, wie Ärzten und Wissenschaftlern, für ihre gute Arbeit.

Maite Kelly war Mitglied der Familienband die "Kelly-Family". Seit 2007 ist sie auch als Solokünstlerin unterwegs.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal