Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Heinz Hoenig wird mit 68 Jahren noch einmal Vater: "Ein großes Geschenk"

"Ein großes Geschenk"  

Heinz Hoenig wird mit 68 Jahren noch einmal Vater

28.05.2020, 14:23 Uhr | spot on news, mho, t-online.de

Heinz Hoenig wird mit 68 Jahren noch einmal Vater: "Ein großes Geschenk"  . Annika und Heinz Hoenig: Die beiden werden Eltern. (Quelle: imago images / VIADATA)

Annika und Heinz Hoenig: Die beiden werden Eltern. (Quelle: imago images / VIADATA)

Heinz Hoenig und seine zweite Frau Annika sind seit März 2019 verheiratet. Nun wird der Schauspieler mit 68 Jahren noch einmal Vater.

Schauspieler Heinz Hoenig fand nach dem tragischen Tod seiner ersten Frau Simone erneut das Liebesglück. Im März des vergangenen Jahres heiratete er die examinierte Krankenschwester und Erzieherin Annika Kärsten. Im Interview mit der Zeitschrift "Frau im Spiegel" offenbart der Mime nun ein Geheimnis: Er und seine 35 Jahre alte Ehefrau erwarten Anfang Dezember ihr erstes gemeinsames Kind.

"Ich könnte die ganze Welt vor Glück umarmen. Ich freue mich so sehr", erklärt der 68-Jährige. Das Geschlecht des Babys wolle er im Vorfeld noch nicht wissen, aber er sagt: "Ich kann meine Gefühle kaum in Worten ausdrücken." Hoenig begleite seine Liebste stets zur gynäkologischen Untersuchung: "Es ist immer wie ein Wunder, das Kleine zu sehen. Ich bin dann immer ganz gerührt und muss schlucken", erläutert der Mime. "Der Krümel", wie er das ungeborene Kind liebevoll nennt, sei aktuell knapp sieben Zentimeter groß und "alles ist in Ordnung". Das späte Vaterglück bezeichnet Hoenig als "ein großes Geschenk".

"Unser Baby ist die Krönung unserer Liebe"

"Es ist wie ein Wunder und passt einfach alles: Wir lieben uns, wir sind verheiratet und unser Baby ist die Krönung unserer Liebe", sagt die werdende Mutter über ihre Schwangerschaft. Heinz Hoenig sagt, der baldige Familienzuwachs sei ein "absolutes Wunschkind". "Es kommt noch mal etwas Gigantisches in unser Leben", erklärt Hoenig.

Seine beiden erwachsenen Kinder, die 32-jährige Paula und der 30-jährige Lucas würden sich "aus vollem Herzen" mit ihrem Vater freuen – ganz ohne Verwunderung oder Nachfragen. Gefreut habe sich auch Juane, Annikas 13-jährige Tochter. "Sie hat vor Freude geweint und ist schon aufgeregt, bald eine große Schwester zu sein", berichtet ihre schwangere Mutter.

"Ungefähr 238 Vorschläge"

Je ein Name für ein Mädchen und einen Jungen hat das Ehepaar Hoenig bereits ausgesucht. Die Entscheidung dürfte den beiden allerdings nicht leicht gefallen sein, denn an Vorschlägen hat es nicht gemangelt. "Ich hatte ungefähr 238 Vorschläge", erinnert sich Heinz Hoenig im Interview. "Anni ein paar weniger." Die werdenden Eltern hätten sich am Ende aber "zum Glück" einigen können.

Schon vor anderthalb Jahren hatte Heinz Hoenig in einem Interview mit "Frau im Spiegel" gesagt, dass er sich mit seiner Frau Annika ein weiteres Kind vorstellen könnte. Nun ist es also bald so weit. Und mit dem späten Vaterglück ist der "Masked Singer"-Teilnehmer von 2019 ja in bester Gesellschaft. Beispielsweise Peter Maffay wurde auch mit 69 Jahren noch einmal Papa. Welche Promis sich ebenfalls in diese Reihe eingliedern, erfahren Sie in unserem Artikel samt Fotoshow.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur spot on news

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal