Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Billie Lourd: Tochter von Carrie Fisher hat sich verlobt

Tochter von Carrie Fisher  

"Star Wars"-Star Billie Lourd hat sich verlobt

27.06.2020, 09:38 Uhr | spot on news, Seb, t-online.de

Billie Lourd: Tochter von Carrie Fisher hat sich verlobt. Billie Lourd: Die Schauspielerin wurde durch ihre Rolle in "American Horror Story" bekannt. (Quelle: imago images / Cover-Images)

Billie Lourd: Die Schauspielerin wurde durch ihre Rolle in "American Horror Story" bekannt. (Quelle: imago images / Cover-Images)

Sie ist die Tochter von Prinzessin-Leia-Darstellerin Carrie Fisher, spielte selbst in der letzten "Star Wars"-Trilogie mit. Nun hat sich Schauspielerin Billie Lourd verlobt.

In den letzten drei "Star Wars"-Filmen hatte sie eine kleine Rolle an der Seite ihrer verstorbenen Mutter Carrie Fisher, die als Prinzessin Leia zur Kult wurde. Auch bei "American Horror Story" spielte Billie Lourd in diversen Staffeln mit. Nun hat der Serien-Star sich mit ihrem Freund ,dem Schauspieler Austen Rydell, verlobt.

"Sie hat Ja gesagt"

Die freudige Nachricht gab Rydell selbst auf Instagram bekannt. "Sie hat Ja gesagt. (Eigentlich hat sie 'Duhhh' gesagt.) Aber ich denke, das ist sogar besser als Ja", schrieb der 28-Jährige zu einigen Fotos des Paares.

View this post on Instagram

✨♠️✨#givemefeathersgivemeloiiife @tomford

A post shared by Billie Lourd (@praisethelourd) on

Lourd und Rydell sollen US-Medienberichten zufolge bereits 2016 ein Paar gewesen sein. Gegen Ende 2016 ist sie schließlich mit "Twilight"-Star Taylor Lautner zusammengekommen, kurz vor dem Tod ihrer Mutter und ihrer Großmutter Debbie Reynolds (1932-2016). Nach acht Monaten trennten sie sich im Sommer 2017. Seit Herbst 2017 gab es Gerüchte, dass Lourd wieder mit Rydell zusammen sei.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur Spot on news
  • Instagram-Profil von Austen Rydell
  • Instagram-Profil von Billie Lourd
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal