Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Cathy Hummels zeigt eine Jugendsünde: "Habe heute noch eine Narbe"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen
Symbolbild für ein VideoBallon: Geheimdienstinformationen enthülltSymbolbild für einen TextSchlagerstar meldet sich nach OP zurückSymbolbild für einen TextWegen Witz: Darts-Star verliert Sponsoren
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Sie war 16 Jahre alt – Cathy Hummels zeigt Jugendsünde

Von t-online, sow

Aktualisiert am 13.07.2020Lesedauer: 1 Min.
Cathy Hummels: Die Influencerin hat ein Foto auf Instagram gepostet, auf dem sie 14 Jahre alt ist.
Cathy Hummels: Die Influencerin hat ein Foto auf Instagram gepostet, auf dem sie 14 Jahre alt ist. (Quelle: imago images / SKATA)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Cathy Hummels hat in ihren alten Bilderkisten gekramt und ein Foto aufgetan, das eine Geschichte ihrer Jugend erzählt. Sie selbst sagt, sie würde die Aufnahme als "einschneidend bezeichnen".

Cathy Hummels als Teenie: braun gebrannt mit nassen Haare döst sie in der Sonne. Dieses Foto, welches Cathy Hummels jetzt auf Instagram gepostet hat, ist nicht nur rein optisch eine Erwähnung wert. Auch die Geschichte dahinter ist interessant. Es zeigt den "größten Fail" ihres Lebens, wie die Ehefrau von Mats Hummels es in dem Kommentar ausdrückt.


Die Liebe von Cathy und Mats Hummels

2007: Die Influencerin und der Fußballspieler lernen sich in München kennen und lieben. Damals ist sie die frisch gekürte "Miss FC Bayern" und er Spieler beim FC Bayern München.
2010: Zwei Jahre zuvor – 2008 – wechselte Mats zu Borussia Dortmund. Cathy zog mit ihm von ihrer Heimat München ins Ruhrgebiet und schreibt sich dort für Betriebswirtschaftslehre ein.
+15

Mit 14 Jahren ließ sie sich ein Bauchnabelpiercing stechen. Sie habe ihre "Mama so lange genervt, bis sie 'Ja' gesagt hat". Auf dem Insta-Bild blinkt das Exemplar den Followern silbern entgegen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Influencerin beschreibt auch die Schattenseiten ihrer Jugendsünde: "Ihr könnt euch nicht vorstellen wie oft sich dieses Metallteil bei mir entzündet hat. So oft und schwer, dass ich es unter Tränen und fiesen Schmerzen entfernen lassen musste." Heute noch habe die 32-Jährige "eine OP-Narbe."

Auch den extremen Bräunungsgrad, den sie mit 16 Jahren aufweist, thematisiert Hummels. Auf ihre Gesundheit habe sie in ihrer Teenie-Zeit nicht sonderlich Acht gegeben: "Ich habe ganz vergessen, dass ich so braun werden kann. Ich würde sagen, dass ich weder wusste, was das Wort LSF bedeutet, noch das Wort Hautkrebs." LSF steht als Abkürzung für Lichtschutzfaktor. Heute ist sie Mutter von Ludwig, dem gemeinsamen Sohn mit Mats Hummels – und dürfte wohl für das Thema Hautkrebs mehr sensibilisiert sein.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Instagram: Cathy Hummels
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neue Briefmarken mit König Charles III. enthüllt
Cathy HummelsInstagramMats Hummels
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website