Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Danni Büchner reagiert auf Kritik mit Dessous-Foto: "Auch ohne Filter dick"

"Auch ohne Filter dick"  

Danni Büchner reagiert auf Kritik mit Dessous-Foto

16.09.2020, 20:23 Uhr | rix, t-online

Danni Büchner reagiert auf Kritik mit Dessous-Foto: "Auch ohne Filter dick". Daniela Büchner: Sie wohnt mit ihren fünf Kindern auf Mallorca. (Quelle: imago images)

Daniela Büchner: Sie wohnt mit ihren fünf Kindern auf Mallorca. (Quelle: imago images)

Ein neues Bild von Danni Büchner in Bademode sorgte für kritische Kommentare auf Instagram. Auf die hat die fünffache Mutter nun mit einem weiteren Schnappschuss in Dessous reagiert.

Im August teilte Danni Büchner ein Foto von sich am Strand von Mallorca. Bekleidet war die Witwe von Jens Büchner nur mit einem braunen Bikini – wie es sich nun mal gehört am Meer. "Wir haben keine Zeit für Bodyshaming", schrieb sie damals zu dem Schnappschuss.

"Eine richtige Frau hat Kurven"

Drei Wochen später legt die Auswanderin nach. Die 42-Jährige teilt erneut mit ihren über 200.000 Fans auf Instagram ein Foto in Bademode. Dieses Mal ist Danni von hinten zu sehen. Viele ihrer Anhänger sind begeistert, schicken der fünffachen Mutter haufenweise Komplimente. "Sehr schön, eine richtige Frau hat Kurven", schreibt zum Beispiel ein User. Ein weiterer Nutzer meint: "Natürlich schön, super weiblich."

View this post on Instagram

☀️🌴🌊 #nocommentneeded❤️

A post shared by Danni Buechner (@dannibuechner) on

Doch es sind vor allem die negativen Kommentare, die Danni zur Weißglut treiben. "Warum muss man unbedingt als Mama den Po zeigen?", fragt ein Follower. "Nee, oder? Man will wohl wieder 20 sein", schreibt ein anderer Anhänger. Einige unterstellen der 42-Jährigen auch, sie habe das Bild bearbeitet. "Keine Orangenhaut oder sonstige Makel: Den Filter möchte ich auch mal ausprobieren", so ein weiterer Kritiker.

"Auch ohne Filter dick!"

Auf die kritischen Kommentare reagiert Danni Büchner in ihrer Instagram-Story. Dort teilt sie einen kurzen Clip, in dem sie erneut ihren Po filmt. Dieses Mal trägt die Auswanderin keinen Bikini, sondern ein schwarzes Spitzenhöschen.

Danni Büchner kontert mit diesem Dessous-Foto.  (Quelle: Instagram / Danni Büchner)Danni Büchner kontert mit diesem Dessous-Foto. (Quelle: Instagram / Danni Büchner)

Mit dem Ausschnitt will die fünffache Mutter beweisen, dass sie ihren Po nicht mit Photoshop vergrößert hat, wie es einige Follower vermuten. Zu dem Clip schrieb sie: "Auch ohne Filter dick!"

Kurz darauf meldet sich Danni in ihrer Instagram-Story noch einmal persönlich zu Wort. "An all die, die mich immer kritisieren: Ich mach' es trotzdem, so wie ich es möchte." Abschließend sagt sie: "Ich bin nicht perfekt und das ist auch gut so!"

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team von t-online

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal