• Home
  • Unterhaltung
  • Stars
  • Klage gegen Otto Waalkes: Ex-Manager Mertens fordert 176.000 Euro


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPutin-Kritiker stürzt in den TodSymbolbild für einen TextBremerhaven: Leuchtturm vor EinsturzSymbolbild für einen TextPetersen-Tod: TV-Sender ändern ProgrammSymbolbild für einen TextStreit in Berliner Freibad eskaliertSymbolbild für einen TextBundesligist verschenkt TicketsSymbolbild für einen TextHersteller ruft Mettwurst zurückSymbolbild für einen Text34 Jahre Haft wegen Twitter-KommentarenSymbolbild für einen TextHollywood-Paar lässt sich scheidenSymbolbild für einen TextSchüler stürmt Unterricht mit SchlagstockSymbolbild für einen TextGanze Schule reist von Dortmund nach SyltSymbolbild für einen TextHund beißt Kleinkind – Frauchen flüchtetSymbolbild für einen Watson TeaserPietro Lombardi beichtet Sex-UnfallSymbolbild für einen TextNach der Ernte ist vor der Ernte

Otto Waalkes von Ex-Manager wegen 176.000 Euro verklagt

Von t-online, sow

Aktualisiert am 22.09.2020Lesedauer: 2 Min.
Otto Waalkes: Der Komiker steht derzeit vor dem Hamburger Landgericht.
Otto Waalkes: Der Komiker steht derzeit vor dem Hamburger Landgericht. (Quelle: Miguel Villagran/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor dem Hamburger Landgericht muss Otto Waalkes derzeit Rechenschaft ablegen. Sein langjähriger Freund und Ex-Manager Hans Otto Mertens hat ihn wegen angeblich ausstehender Zahlungen verklagt.

Otto Waalkes wurde von seinem Ex-Manager und Weggefährten Hans Otto Mertens verklagt. Fast 50 Jahre sind die beiden Männer befreundet. Einst war es Mertens, der an das komödiantische Talent von Otto glaubte, ihn förderte und ihm Jahrzehnte lang in geschäftlichen Fragen zur Seite stand. Nun will der Manager von dem Künstler Geld. Es geht um exakt 176.141,92 Euro – angeblich noch ausstehende Zahlungen von Waalkes an Mertens.


Kult-Komiker Otto Waalkes: Sein Leben in 15 Bildern

November 2018: Otto Waalkes kommt mit einem neuen Film in die Kinos.
Oktober 2018: Otto Waalkes bekommt das Bundesverdienstkreuz verliehen.
+15

15 Prozent Provision, das ist der branchenübliche Anteil, mit dem Manager für ihre Dienste bezahlt werden. So soll es auch bei Mertens jahrelang gewesen sein. Nun steht der Vorwurf im Raum, dass Otto Waalkes seinem Manager ab 2016 das Geld kürzte: Angeblich soll der Kult-Comedian im Zuge der Planung einer Deutschlandtour Mertens Vergütung von fünfzehn auf zehn Prozent heruntergestuft haben. Begründung: Der Manager sei nicht mehr voll einsatzfähig.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putin führt Russland in die Falle
Russlands autokratisch regierender Präsident Wladimir Putin setzt seinen aggressiven Kurs unbeirrt fort.


"Ich glaube nicht, dass die Klage von ihm ausging"

Hans Otto Mertens streitet das jedoch ab. Eine solche Einigung auf nur noch zehn Prozent Provision habe es nie gegeben, so Mertens, der sich vor Gericht aufgrund gesundheitlicher Probleme von seiner Ehefrau Gloria vertreten lässt.

Otto Waalkes mit seiner ehemaligen Ehefrau Eva Hassmann, links neben ihnen: Gloria Mertens, die Ehefrau von Ottos langjährigem Manager und Freund Hans Otto Mertens, die ihren Mann vor Gericht vertritt.
Otto Waalkes mit seiner ehemaligen Ehefrau Eva Hassmann, links neben ihnen: Gloria Mertens, die Ehefrau von Ottos langjährigem Manager und Freund Hans Otto Mertens, die ihren Mann vor Gericht vertritt. (Quelle: imago images / Strussfoto)

Otto Waalkes gibt sich laut den Gerichtsreportern von RTL und "Bild" sowohl vor als auch nach dem Gerichtstermin unbeeindruckt. In einem kurzen Statement nach der Anhörung erklärt er: "Ich glaube nicht, dass die Klage von ihm ausging." Auf Nachfrage, ob Ehefrau Gloria Mertens die Klage initiiert habe, antwortet Otto lediglich mit: "Das kann ich nicht beurteilen."

Sein Freund Hans Otto Mertens habe ihn nicht verklagt, "weil das ein sehr netter Mann ist und wir schon fünfzig Jahre wie verheiratet zusammen arbeiten." Dann witzelt der Sänger und Komiker: "Ich habe zwei Ehen hinter mir, die waren nur halb so lang." Seinen Humor hat er nicht verloren. Ob das am 30. November auch noch so sein wird? Dann soll das Urteil fallen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Otto WaalkesRTL
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website