Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

"Intime Fotos" führen zu Millionen-Klage gegen Ralph Lauren

Russisches Supermodel  

"Intime Fotos" führen zu Millionen-Klage gegen Ralph Lauren

17.11.2020, 18:35 Uhr | jdo, t-online

"Intime Fotos" führen zu Millionen-Klage gegen Ralph Lauren . Ralph Lauren: Der Star-Designer wird von seiner ehemaligen Muse verklagt. (Quelle: imago images / UPI Photo)

Ralph Lauren: Der Star-Designer wird von seiner ehemaligen Muse verklagt. (Quelle: imago images / UPI Photo)

Da Bilder von ihr ohne Genehmigung in einer TV-Dokumentation über Ralph Lauren erschienen sind, zieht Supermodel Anastassia Khozissova gegen den Star-Designer vor Gericht.

Einst war sie seine Muse, nun könnte Anastassia Khozissova den berühmten Modemacher Ralph Lauren Millionen kosten. Das russische Supermodel reichte am Obersten Gerichtshof von New York eine Klage ein, die es in sich hat.

Laut der Gerichtsdokumente, die der "New York Post" vorliegen sollen, verlangt Khozissova 20 Millionen US-Dollar, weil Aufnahmen von ihr ohne ihre schriftliche Zustimmung in der HBO-Dokumentation "Very Ralph" zu sehen sind. Auch vergütet wurde sie dafür nicht – nun sollen das Modelabel und der TV-Sender zahlen.

"Intime und atemberaubende Fotos"

Dabei verband den Star-Designer und die russische Schönheit lange eine ganz besondere Beziehung. Ralph Lauren selbst habe Anastassia 2004 gebeten, ihm als Inspiration zu dienen. Ein Jahr später erschienen "intime und atemberaubende Fotos" des Models in seinem Buch "Diary of a Collection". Genau diese Aufnahmen seien nun ohne ihre erneute Zustimmung für die HBO-Doku verwendet worden.

Anastassia Khozissova: 2013 posierte das Model noch für eine Veranstaltung von Ralph Lauren, ein Jahr später beendete das Label die Zusammenarbeit. (Quelle: Getty Images / Larry Busacca)Anastassia Khozissova: 2013 posierte das Model noch für eine Veranstaltung von Ralph Lauren, ein Jahr später beendete das Label die Zusammenarbeit. (Quelle: Getty Images / Larry Busacca)

 "Schlafstörungen und Verlust des Ehrgeizes"

Das Problem: 2014 trennten sich der Modeschöpfers und seine Muse – und das nicht im Guten. Nachdem Anastassia "einen ausgeklügelten Betrugsplan" innerhalb des Unternehmens aufgedeckt habe, sei die Zusammenarbeit beendet worden, heißt es laut der "New York Post" in den Gerichtsunterlagen. Infolgedessen habe das Model unter "Schlafstörungen und Verlust des Ehrgeizes" gelitten und eine "schwere Karrierekrise" verkraften müssen.

Nun könnten sich Ralph Lauren und Anastassia Khozissova vor Gericht wiedersehen. Weder das Modeunternehmen noch der TV-Sender haben bisher zu den Vorwürfen Stellung genommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal