Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextDieser Star gewinnt "Let's Dance"Symbolbild f├╝r einen TextRheinmetall testet neue LaserwaffeSymbolbild f├╝r einen TextPanzer-Video als Propaganda entlarvtSymbolbild f├╝r einen TextMacrons beruft neue MinisterSymbolbild f├╝r einen TextUS-Bischof verweigert Pelosi KommunionSymbolbild f├╝r einen TextRekord-Eurojackpot geht nach NRWSymbolbild f├╝r einen TextNot-OP bei Schlagerstar Tony MarshallSymbolbild f├╝r einen TextFrau protestiert nackt in CannesSymbolbild f├╝r einen Text├ťberraschendes Comeback bei Sat.1Symbolbild f├╝r einen TextBVB-Torh├╝ter findet neuen KlubSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserFormel 1: Haas-Boss z├Ąhlt Mick Schumacher an

Drehbuchautoren unterst├╝tzen Kollegin Anika Decker

Von dpa
Aktualisiert am 04.12.2020Lesedauer: 1 Min.
Anika Decker und Til Schweiger: Sie streiten sich um die Einnahmen von "Keinohrhasen" und "Zweiohrk├╝ken".
Anika Decker und Til Schweiger: Sie streiten sich um die Einnahmen von "Keinohrhasen" und "Zweiohrk├╝ken". (Quelle: imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mehrere Drehbuchautoren haben sich mit einem offenen Brief hinter ihre Kollegin Anika Decker gestellt. Sie hatte vor Gericht einen Einblick in die Einnahmen von Til Schweigers Kinohits "Keinohrhasen" und "Zweiohrk├╝ken" gefordert.

"Es sind die starken, unverwechselbaren B├╝cher, die die Grundlage von besonderen Kinofilmen, Serien und Fernsehfilmen bilden", hei├čt es in dem Brief vom Freitag, den zum Beispiel der Verband Deutscher Drehbuchautoren unterzeichnet hat.


Til Schweiger und die Liebe

Til und Dana Schweiger: Die beiden heirateten 1995, 2005 folgte die Trennung. Sie haben vier gemeinsame Kinder.
Mit dem Model Svenja Holtmann war Til Schweiger von 2011 bis 2013 liiert.
+3

Bislang h├Ątten sich nur Kollegen solche Klagen zugetraut, die am Ende ihrer Karriere oder mit dem R├╝cken zur Wand gestanden h├Ątten. Decker sei "Sinnbild f├╝r ein neues Selbstverst├Ąndnis". Es brauche "Anerkennung, Transparenz und eine faire Zusammenarbeit".

Einblick in Einnahmen erlaubt

Die Kom├Âdien "Keinohrhasen" und "Zweiohrk├╝ken" mit Til Schweiger hatten Millionen Besucher in die Kinos gelockt. Das Landgericht Berlin entschied im Oktober, dass Decker Einblick in die Einnahmen der Filme nehmen darf.

Das Gericht gab damit in erster Instanz dem Auskunftsbegehren gegen die Produktionsfirma und einen Medienkonzern statt. Gegen das Urteil habe die Gegenseite Berufung zum Kammergericht eingelegt, sagte ein Gerichtssprecher. Ein Termin dazu sei noch nicht anberaumt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Tankrabatt kommt: Weshalb Sie vorher tanken sollten
Schwerer Gang: Die Spritpreise erreichten zuletzt immer neue Rekordh├Âhen. Ein Rabatt soll die Kosten d├Ąmpfen.


"Fairnessparagraf" im Urheberrecht

Es geht bei der sogenannten Stufenklage zun├Ąchst um die Offenlegung der Einnahmen durch die verschiedenen Auswertungsbereiche ÔÇô also etwa DVD, Pay-TV und Streamingdienste. Im n├Ąchsten Schritt k├Ânnte es um die Frage der angemessenen Verg├╝tung gehen.

Weitere Artikel


Hintergrund der Klage ist der "Fairnessparagraf" im Urheberrecht. Er sieht eine Nachverg├╝tung vor, wenn die urspr├╝nglich vereinbarte Honorierung und die sp├Ąter erzielten Ertr├Ąge in auff├Ąlligem Missverh├Ąltnis stehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Til Schweiger
Stars

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website