Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Letzte Rolle in "Grey's Anatomy": Schauspieler George Gerdes ist tot

Letzte Rolle in "Grey's Anatomy"  

Mit 72 Jahren: US-Schauspieler George Gerdes ist tot

05.01.2021, 08:06 Uhr | jdo, t-online

Letzte Rolle in "Grey's Anatomy": Schauspieler George Gerdes ist tot. George Gerdes: Im vergangenen Jahr stand er noch gemeinsam mit "Grey's Anatomy"-Star Jesse Williams vor der Kamera. (Quelle: Facebook / George Gerdes)

George Gerdes: Im vergangenen Jahr stand er noch gemeinsam mit "Grey's Anatomy"-Star Jesse Williams vor der Kamera. (Quelle: Facebook / George Gerdes)

Der beliebte Seriendarsteller ist im Alter von 72 Jahren überraschend an den Folgen eines Hirn-Aneurysmas verstorben. Zahlreiche Fans und Kollegen trauern öffentlich um George Gerdes.

Er gehörte zu einem der bekanntesten Gesichter Hollywoods. Über 50 Jahre lang stand George Gerdes vor der Kamera, spielte in mehr als 80 Filmen und Serien mit, darunter der Blockbuster "Verblendung" (Originaltitel: "The Girl with the Dragon Tattoo") und Erfolgsserien wie "Seinfeld", "Navy CIS" oder "Bones". 

Zuletzt war George Gerdes als "Norman Sholman" im US-Hit "Grey's Anatomy" zu sehen und rührte die Zuschauer mit seinem Auftritt als Ehemann einer todkranken Patientin zu Tränen. Nun müssen Fans und Kollegen im wahren Leben um den Schauspieler trauern. George Gerdes ist im Alter von 72 Jahren verstorben.

Das bestätigte seine Lebensgefährtin Judy Johns dem US-Magazin "The Hollywood Reporter". Demnach starb der Serienstar am 1. Januar an den Folgen eines Gehirn-Aneurysmas, das er wenige Stunden zuvor während einer Silvesterparty erlitten hatte. Trotz umgehender Behandlung im Krankenhaus konnten die Ärzte nichts mehr für ihn tun. 

In den sozialen Netzwerken drückten bereits zahlreiche Wegbegleiter des 72-Jährigen ihre Trauer aus. Titus Welliver, mit dem George Gerdes bis 2019 für die Serie "Bosch" zusammenarbeitete, twitterte: "Ein talentierter Schauspieler und äußerst liebevoller Mensch. Ruhe in Frieden, Bruder". Kollege Michael McKean trauerte: "Mein lieber alter Freund – er war ein wundervoller Songwriter, Dichter und Schauspieler. Und er wurde von allen, die ihn kannten, sehr geliebt!" 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

baurtchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal