HomeUnterhaltungStars

Rupert Grint: So verändert das Vatersein den Harry-Potter-Star


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextIndonesien: 129 Tote bei MassenpanikSymbolbild für einen TextUmfrage: AfD und Linke legen zuSymbolbild für einen Text"Masked Singer": Erste Prominente rausSymbolbild für einen TextMutter und Tochter angeschossenSymbolbild für einen TextDeutsche Abgeordnete sind in Taiwan Symbolbild für einen TextAmsterdam: Ende des Cannabis-Tourismus?Symbolbild für einen TextWrestling-Legende ist totSymbolbild für einen TextF1: Kuriose Strafe für MercedesSymbolbild für einen TextKarl Lauterbach: "Sind im Krieg mit Putin"Symbolbild für ein VideoBodycam filmt Rettung aus Feuer-AutoSymbolbild für einen TextUkrainerin vor Augen ihrer Kinder getötetSymbolbild für einen Watson TeaserMeghan ignorierte wohl Queen-AnweisungSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

So verändert das Vatersein Harry-Potter-Star Rupert Grint

Von dpa, MB

Aktualisiert am 07.01.2021Lesedauer: 2 Min.
Rupert Grint ber der Premier von Servant: Das Vatersein gibt ihm eine neue Perspektive auf seinen Beruf.
Rupert Grint ber der Premier von Servant: Das Vatersein gibt ihm eine neue Perspektive auf seinen Beruf. (Quelle: John Angelillo/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Im Mai letzten Jahres ist die Tochter des Ron-Weasley-Darstellers zur Welt gekommen. In einem Interview sprach Rupert Grint nun darüber, wie ihm das Vatersein bei seiner Arbeit als Schauspieler hilft.

"Es hat definitiv meine Perspektive auf die Dinge verändert, aber auch auf eine hilfreiche Weise", sagte Rupert Grint dem Onlinemagazin "Comicbook.com". "Es war etwas, wovon ich nie wirklich eine Vorstellung hatte, (...) es ist eine ganz andere Liebe." Vater zu sein, habe ihm auch bei seiner aktuellen Rolle in der Serie "Servant" geholfen, sagte der Schauspieler, der durch die "Harry Potter" Filme bekannt wurde.


So sehen die Stars aus "Harry Potter" heute aus

Mit zwölf Jahren flimmerte Daniel Radcliffe zum ersten Mal als Harry Potter über die Leinwände.
Seitdem sind über 20 Jahre vergangen. Mittlerweile stand der Schauspieler für über 45 Produktionen vor der Kamera.
+18

Die Serie des Streaminganbieters Apple+ erzählt die Geschichte eines trauernden Paars, das ihr neugeborenes Kind verloren hat. Um den Schmerz zu verarbeiten, kümmern sie sich nach dem Unglück um eine lebensechte Puppe. Doch als sie extra für die Puppe eine Babysitterin einstellen, passieren auf einmal mysteriöse Dinge.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
Verfolgt Putins Verbündeter einen perfiden Plan?

Schwierige Rolle für den jungen Vater

"Ich denke, es ist wahrscheinlich die schlechteste Serie, in der man mitspielen kann, wenn man gerade Vater geworden ist", scherzt der 32-Jährige im Interview. In "Servant" spielt er den Onkel des toten Kindes, der versucht dem Paar bei seiner Trauer beizustehen.

Als frischgebackener Vater konnte er bei den Dreharbeiten besser nachempfinden, wie sich die Mutter des verstorbenen Kindes in der Serie fühlt: "Was es bedeutet, ein Kind zu verlieren, ist irgendwie unvorstellbar und bringt einen dazu, alles zu tun, um sein Kind wiederzubekommen, " so Grint. "Also ja, es hat definitiv in gewisser Weise geholfen."

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Erst im November hatte der Harry-Potter-Star das erste gemeinsame Foto mit seiner Tochter auf Instagram gepostet. Es war gleichzeitig auch sein erster Beitrag auf dem sozialen Netzwerk überhaupt.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Comicbok.com: "Servant: Rupert Grint Says Fatherhood Changed Acting Perspective" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Harry Potter
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website