Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Tokio Hotel — Bill Kaulitz: "Ich war in meinen besten Freund verliebt"

Beziehung mit einem Mann  

Bill Kaulitz: "Ich war in meinen besten Freund verliebt"

23.01.2021, 17:15 Uhr | jdo, t-online

Tokio Hotel — Bill Kaulitz: "Ich war in meinen besten Freund verliebt". Bill Kaulitz: Der Tokio-Hotel-Sänger will sich nicht in eine Schublade stecken lassen. (Quelle: Andreas Rentz / Getty Images)

Bill Kaulitz: Der Tokio-Hotel-Sänger will sich nicht in eine Schublade stecken lassen. (Quelle: Andreas Rentz / Getty Images)

Seit Jahren wird über seine Sexualität spekuliert, doch Bill Kaulitz äußerte sich nie konkret zu dem Thema. Nun offenbart der Tokio-Hotel-Star in einem Interview, dass er mit Frauen und Männern zusammen war.

Vor 16 Jahren wurde Bill Kaulitz als Sänger seiner Band Tokio Hotel zum Star. Schon damals fiel er nicht nur mit seinem Gesang auf, sondern vor allem auch durch seinen Look. Make-up, Nagellack, wilde Frisuren – noch heute gibt es für den mittlerweile 31-Jährigen keine modischen Tabus. 

"Schon als kleiner Junge wusste ich, dass ich polarisiere und in anderen krasse Gefühle auslöse. Ich war hauptsächlich mit Mädchen befreundet, trug Tutus und wollte die hübscheste Prinzessin im ganzen Land sein", erinnert sich Bill im Gespräch mit dem "Spiegel".

Dreiecksbeziehung mit den besten Freunden

Was andere darüber denken, interessierte ihn schon damals nicht. "Am ersten Schultag zog ich mich so bunt an, dass die anderen Kinder auf mich zeigten und lachten. Klar, ich wollte provozieren. Es hat mir Spaß gemacht. Und zugleich Angst", so der Musiker.

Seine androgynen Looks entfachten auch immer wieder Spekulationen über seine Sexualität. Ob er Männer oder Frauen liebt, beantwortete Bill aber nie konkret, denn er wolle sich nicht in eine Schublade stecken lassen. In dem Interview offenbart er nun: "Ich hatte aufregende Erfahrungen mit Mädchen. Ich habe aber auch mal mit meinem besten Freund und seiner Freundin in einer Dreiecksbeziehung gesteckt, weil ich auf einmal in ihn verliebt war und er in mich."

"Ich bin wahnsinnig romantisch"

Aktuell fühle er sich allerdings einsam, gab der gebürtige Leipziger zu. "Freunde sagen auch oft ganz mitleidig: 'Oooch, Mensch, Bill.' Andererseits bin ich niemand, der sich auf eine Beziehung einlassen würde, nur um eine Beziehung zu haben", erklärt der 31-Jährige, betont aber: "Ich bin wahnsinnig romantisch und habe immer noch die Vorstellung von der großen Liebe. Ich weiß nur nicht, ob sie für mich vorgesehen ist."

Am Traum von der eigenen Familie hält er aber fest. "Ich glaube sogar, es ist mein größter Wunsch", entgegnet Bill auf die Frage nach seinen Zukunftsplänen. Bis dahin freut er sich über seine angeheirateten Verwandten. Vor zwei Jahren gab sein Zwillingsbruder Tom Kaulitz Model Heidi Klum das Jawort. "Familie, das waren bisher vor allem Tom und ich. Jetzt verbringe ich viel Zeit mit Heidis Kids, ich bin da integriert. Ich genieße es, angeheirateter Onkel zu sein", so Bill.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: