Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Paris Hilton spricht über Kinder und Hochzeit

Von dpa
Aktualisiert am 27.01.2021Lesedauer: 1 Min.
Paris Hilton: Bald eine verheiratete Mutter?.
Paris Hilton: Bald eine verheiratete Mutter?. (Quelle: Willy Sanjuan/Invision/AP/dpa./dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Los Angeles (dpa) - Paris Hilton hat in einem Podcast von ihrer sehr konkreten Art der Familienplanung mit ihrem Partner Carter Reum erzählt.

"Wir haben mit einer In-vitro-Fertilisation (künstlichen Befruchtung) begonnen", sagte die 39 Jahre alte Hilton im Podcast "The Trend Reporter with Mara". Sie habe bereits mehrere Eizellenentnahmen hinter sich.

Das sei der Weg, bei dem sie sicher sein könne, dass sie Zwillinge bekomme - ein Junge und ein Mädchen, sagte Hilton. Bei künstlichen Befruchtungen ist die Wahrscheinlichkeit für eine Mehrlingsgeburt erhöht. Reality-Star und Hiltons langjährige Freundin Kim Kardashian habe ihr davon erzählt. Kardashian hat zwei ihrer Kinder von einer Leihmutter austragen lassen.

Hilton ist seit mehr als einem Jahr mit dem Unternehmer Reum liiert. Eine Hochzeit sei auch schon in Planung, wie sie sagte: Sie sei aufgeregt, "einfach den nächsten Schritt in meinem Leben zu machen und endlich ein richtiges Leben zu haben."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Schauspielerin Marnie Schulenburg ist tot
Kim KardashianLos AngelesParis Hilton
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website