Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Angelina Jolie über ihre sechsfache Mutterrolle: "Ich bin nicht gut darin"

Sie hat sechs Kinder  

Angelina Jolie über ihre Mutterrolle: "Ich bin nicht gut darin"

02.02.2021, 11:38 Uhr | rix, t-online

Angelina Jolie über ihre sechsfache Mutterrolle: "Ich bin nicht gut darin". Angelina Jolie: 2002 adoptierte die Schauspielerin ihr erstes Kind. (Quelle: Michael Loccisano/Getty Images)

Angelina Jolie: 2002 adoptierte die Schauspielerin ihr erstes Kind. (Quelle: Michael Loccisano/Getty Images)

Vor fast 20 Jahren adoptierte Angelina Jolie ihr erstes Kind. Mittlerweile ist die Schauspielerin sechsfache Mama. Das Muttersein hat sich die 45-Jährige jedoch anders vorgestellt, wie sie nun schonungslos offen verraten hat.

Sie ist Schauspielerin, UN-Botschafterin, Professorin und vor allem leidenschaftliche Mutter. Im Mai 2002 adoptierte Angelina Jolie ihren ersten Sohn Maddox. 2005 folgte Zahara, 2006 Shiloh, 2007 Pax und 2008 die Zwillinge Knox und Vivienne. Für viele Fans ist die 45-Jährige die Vorzeigemama schlechthin. Doch sie selbst sieht das anders.

"Zusammen sind wir ein gutes Team"

"Obwohl ich immer viele Kinder wollte, habe ich es mir nicht so vorgestellt", erzählt Angelina Jolie im Gespräch mit der britischen "Vogue". "Ich habe das Gefühl, dass mir alle Fähigkeiten fehlen, um eine traditionelle Mutter zu sein, die zu Hause bleibt." Sie schaffe das nur, weil ihre Kinder "ziemlich belastbar" seien. "Ich bin nicht gut darin. Zusammen sind wir ein gutes Team. Es mag klischeehaft klingen, aber selbst wenn ich die Eier anbrennen lasse, spielt das am Ende keine Rolle."

Angelina Jolie mit ihren Kindern: Know, Vivienne, Pax, Shiloh, Zahara und Maddox. (Quelle: Monica Schipper/Getty Images for Netflix)Angelina Jolie mit ihren Kindern: Know, Vivienne, Pax, Shiloh, Zahara und Maddox. (Quelle: Monica Schipper/Getty Images for Netflix)

Tatsächlich machen sich ihre Kinder sogar manchmal Sorgen um ihre Mutter, die in wenigen Jahren ihren 50. Geburtstag feiert. "Es gab mal eine Zeit, in der ich ein Actionstar war und heute sagen mir die Kinder, ich solle vom Trampolin steigen, weil ich mich verletzen könnte", lacht die ehemalige "Tomb Raider"-Darstellerin.

In den vergangenen Jahren gab es aber auch Momente, in denen der Schauspielerin nicht zum Lachen zumute war. 2016 trennte sich Angelina Jolie von Brad Pitt. "Die letzten Jahre waren ziemlich hart. Ich habe mich darauf konzentriert, unsere Familie zu heilen", so die 45-Jährige. "Es kommt langsam zurück, als würde das Eis schmelzen und das Blut in meinen Körper zurückkehren. Noch bin ich da nicht, aber ich arbeite daran." Drei der Kinder sind übrigens Angelina Jolies leibliche Kinder: Shiloh, Knox und Vivienne. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: