Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Nach Liebes-Aus mit Laura – Pietro Lombardi rechnet ab: "Ich kann nicht mehr"

Nach Liebes-Aus mit Laura  

Pietro Lombardi: "Ich kann nicht mehr"

04.03.2021, 08:57 Uhr | rix, t-online

Nach Liebes-Aus mit Laura – Pietro Lombardi rechnet ab: "Ich kann nicht mehr". Pietro Lombardi: Seit Oktober ist er wieder Single. (Quelle: Florian Ebener/Getty Images)

Pietro Lombardi: Seit Oktober ist er wieder Single. (Quelle: Florian Ebener/Getty Images)

Seit der Trennung von Laura im Oktober gibt es immer wieder Spekulationen um ein Liebescomeback. Jetzt hat sich Pietro Lombardi in einem sehr emotionalen Video zu den Gerüchten geäußert – und sich zudem bei Sarah entschuldigt.

Im Oktober gab er völlig überraschend das Liebes-Aus bekannt. Erst wenige Wochen zuvor hatten Pietro Lombardi und Laura Maria ihre Beziehung publik gemacht. Seitdem wird immer wieder spekuliert, ob die beiden nicht vielleicht doch wieder ein Paar sind und ihre Beziehung einfach fernab von Social Media führen. Doch nun hat Pietro Lombardi mit den Gerüchten aufgeräumt und seinen Fans die Hoffnung auf ein Liebescomeback endgültig genommen.

"Für mein Herz hat es sich gelohnt"

"Es ist an der Zeit mit euch zu reden", begann der 28-Jährige sein Instagram-Story am Mittwochabend. "Es gibt auch bei mir viele Sachen, die mich extrem belasten." Zum einen sei das die Frage nach seinem Beziehungsstatus, zum anderen die Fans, die sein Liebeschaos als "Kindergarten" bezeichnen. "Ja, vielleicht war es ein Kindergarten, aber ich habe geliebt und dafür hat sich der Kindergarten für mein Herz auf jeden Fall gelohnt."

Dennoch scheint ein Liebescomeback ausgeschlossen. "Wir sind nicht mehr zusammen." Tatsächlich glaubt er, für Laura nur "Mittel zum Zweck" gewesen zu sein. "Aber das spielt jetzt keine Rolle mehr. Das wird die Gegenseite auch nicht bestätigen."

"Ich wünsche dir nur das Beste"

"Warum erzähle ich das hier? Die Leute fragen mich jeden Tag. Ich kann nicht mehr. Versteht ihr das? Da ist so ein innerlicher Druck. Ich muss das jetzt einfach sagen." Dann wendet er sich in seiner Story direkt an Laura: "Ich wünsche dir nur das Beste wirklich. Du hast tolle Eltern, du hast tolle Geschwister. Geh deinen Weg", so der DSDS-Sieger. "Danke, dass mein Herz für eine kurze Zeit wieder aktiv war."

Rückblickend sei er jedoch enttäuscht von sich. "Ich wollte mich bei euch allen entschuldigen. Ich habe euch die letzten Monate komplett vernachlässigt." Auf Instagram hat der Sänger fast zwei Millionen Fans. Doch die bekamen von Pietro Lombardi in den vergangenen Monaten nicht viel zu sehen.

"Dieses Kapitel ist für mich abgeschlossen"

Auch seinen Sohn Alessio scheint der 28-Jährige vernachlässigt zu haben. "Ich will mich auch bei dir entschuldigen, Sarah, auch wenn es mir extrem schwer fällt. Ich war auch zu dir nicht immer korrekt gewesen. Ich war wahrscheinlich nicht der Vater, den du dir für den Kleinen gewünscht hast, weil ich einfach extrem durcheinander war. Das tut mir natürlich auch weh, keine Frage."

Seine Story beendet er mit den Worten: "Dieses Kapitel ist für mich abgeschlossen." Er wünsche sich für die Zukunft eine Frau, die zu 100 Prozent hinter und zu ihm stehe. "Ich habe ja jetzt wieder fünf Jahre Zeit."

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal