Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

LG Petrov (†49): "Entombed"-Sänger ist tot

An aggressivem Krebs erkrankt  

Schwedischer Kultmusiker LG Petrov ist tot

08.03.2021, 15:47 Uhr | Seb, t-online

LG Petrov (†49): "Entombed"-Sänger ist tot. L.G. Petrov live auf dem Wacken Open Air 2016. (Quelle: IMAGO / Future Image)

L.G. Petrov live auf dem Wacken Open Air 2016. (Quelle: IMAGO / Future Image)

Mit seiner Band Entombed prägte er Tausende Bands, doch nun ist Metal-Röhre LG Petrov an den Auswirkungen seiner Krebserkrankung gestorben. Der Headbanger wurde nur 49 Jahre alt.

In den frühen 90er Jahren war die schwedische Band Entombed eine der prägendsten europäischen Bands, wenn es um Death Metal ging. Die markante Stimme von Sänger LG Petrov war schon auf dem Debüt "Left Hand Path" zu vernehmen. Doch die Karriere des Kultmusikers wurde ausgebremst: Im August 2020 bekam er seine Krebsdiagnose. In den letzten Monaten kämpfte er gegen eine als unheilbar geltende Form des Gallenwegkrebs.

Auf der Facebook-Seite verkündet die Nachfolgeband Entombed A.D. den Tod von Petrov. "Unser Bruder, Anführer, Sänger fing gestern Nacht eine neue Reise an. In aller größter Trauer müssen wie verkünden, dass Lars-Göran Petrov uns verlassen hat", heißt es in dem Facebook-Posting vom Montagnachmittag, welches zwei Fotos des Musikers enthält.

Weiter heißt es: "Als er in einem Interview mal gefragt wurde, was er gerne auf seinem Grabstein stehen haben würde und was man über sein Vermächtnis sagen sollte, antwortete er: 'Ich werde niemals sterben, es wird niemals sterben.' Und das bist du nicht. Du wirst für immer in unseren Herzen weiterleben."

Petrov wurde nur 49 Jahre alt. Entombed wurden 1987 in Stockholm als Nihilist gegründet. 1990 veröffentlichten sie unter dem neuen Bandnamen ihr Debüt "Left Hand Path". Petrov war bis auf den Nachfolger "Clandestine" auf allen Studioalben der einflussreichen Band zu hören.

Petrovs Gallenwegkrebs war inoperabel. Die Ärzte des Rockers hatten dennoch versucht, das Geschwür mit Hilfe einer Chemotherapie zu kontrollieren. Ziel sei es gewesen, dass sich das Geschwür nicht ausbreitet.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal