Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Schnappschuss am Pool: Salma Hayek begeistert Fans mit Foto im Badeanzug

Schnappschuss am Pool  

Salma Hayek begeistert mit Foto im Badeanzug

22.03.2021, 17:51 Uhr | sow, t-online

Schnappschuss am Pool: Salma Hayek begeistert Fans mit Foto im Badeanzug. Salma Hayek: Der Hollywoodstar begeistert mit Schnappschüssen auf Instagram. (Quelle: Pascal Le Segretain/Getty Images)

Salma Hayek: Der Hollywoodstar begeistert mit Schnappschüssen auf Instagram. (Quelle: Pascal Le Segretain/Getty Images)

Sie geizt nicht mit ihren Reizen: Auf Instagram zeigt Salma Hayek jetzt einen Schnappschuss, bei dem Fans Schnappatmung kriegen. Dabei trägt die 54-Jährige nur einen Badeanzug.

Salma Hayek weiß, wie sie ihre mehr als 17 Millionen Instagram-Follower begeistern kann. Die 54-jährige Schauspielerin hat am Sonntag einen Schnappschuss geteilt und das Hashtag #sundayfunday dazugesetzt. Ein spaßiger Tag also? Auf dem Bild am Pool posiert Hayek im bordeauxroten Badeanzug, mit Sonnenbrille und offenen, lockigen Haaren. Innerhalb von nur vier Stunden hatten bereits mehr als 630.000 Menschen ihre helle Freude daran und drückten auf "Gefällt mir".

Der Schauspielerin fliegen zahlreiche Herz- und Flammen-Emojis in den Kommentaren zum Beitrag entgegen. "Wow, was für ein wunderschöner Ort (und eine wunderschöne Frau)", schreibt ein User. "Man sieht dir dein Alter überhaupt nicht an. Du siehst wunderschön aus", erklärt ein weiterer. Andere belassen es bei Komplimenten wie "heiß" oder nennen Hayek eine "Königin". 

Wie gut sie Bademode tragen kann, hat die gebürtige Mexikanerin schon oft bewiesen. Die 54-Jährige teilt regelmäßig Bilder vom Strand oder im Pool mit ihren Fans und geizt dabei nicht mit ihren Reizen. 

Im Interview mit t-online hat Salma Hayek erst kürzlich erklärt: "Ich muss zugeben, dass ich dieses Selbstbewusstsein in Bezug auf meine jüngsten Bikinifotos dank einer Diät und einem strikten Sportprogramm habe". Der "From Dusk Till Dawn"-Star räumte in dem Gespräch auch mit dem Vorurteil auf, dass sie für die Aufnahmen auf Photoshop zurückgegriffen habe. Einige User hatten zuletzt diese Vermutung geäußert, weil sie angeblich ungewöhnliche Krümmungen in den Bildern Hayeks entdeckt haben wollten.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: