Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland

HomeUnterhaltungStars

Missbrauch und Vergewaltigung: Serienstar verklagt Marilyn Manson


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextCL: FC Bayern stellt Rekord aufSymbolbild für einen TextDieser Politiker ist am beliebtestenSymbolbild für einen TextBayer verliert – Trainer vor dem Aus?Symbolbild für einen TextNeue Vorwürfe gegen Schach-GroßmeisterSymbolbild für einen TextKonzertabsage: Sorge um Coldplay-SängerSymbolbild für einen TextScheidung bei Brady und Bündchen?Symbolbild für einen TextDann kommt das Energiegeld für RentnerSymbolbild für einen TextEklat bei Woelki-PredigtSymbolbild für einen TextJunge Frau tot in Fluss gefundenSymbolbild für einen TextIris Berben im Lederlook auf dem LaufstegSymbolbild für einen TextBauprojekt: Aktivisten besetzen BäumeSymbolbild für einen Watson TeaserModeratorin rechnet mit der ARD abSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

Schwerer Missbrauch: Serienstar verklagt Marilyn Manson

Von t-online, spot on news, JaH

Aktualisiert am 01.05.2021Lesedauer: 2 Min.
Marilyn Manson: Die Schauspielerin Esmé Bianco wirft dem Musiker Missbrauch vor.
Marilyn Manson: Die Schauspielerin Esmé Bianco wirft dem Musiker Missbrauch vor. (Quelle: IMAGO / ZUMA Wire)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mehrere Frauen haben schwere Missbrauchsvorwürfe gegen Marilyn Manson erhoben. Die Schauspielerin Esmé Bianco verklagt den Musiker nun.

Sie ist nicht die einzig Frau, die Anschuldigungen gegen Marilyn Manson erhebt. Die britische Schauspielerin Esmé Bianco verklagt den 52-jährigen Musiker, nachdem sie und weitere Frauen, darunter ihre Kollegin Evan Rachel Wood, ihre Vorwürfe öffentlich machten. Das berichten mehrere US-Medien, darunter das Branchenmagazin "Variety", übereinstimmend.

Esmé Bianco: Die Schauspielerin hat Marilyn Manson jetzt verklagt.
Esmé Bianco: Die Schauspielerin hat Marilyn Manson jetzt verklagt. (Quelle: IMAGO / Pacific Press Agency)

Das wirft Bianco Manson vor

Bianco, die unter anderem durch ihre Rolle in "Game of Thrones" bekannt wurde, behauptet in den Gerichtsunterlagen, dass Manson sie mehrfach zum Geschlechtsverkehr gezwungen habe. Sie wirft ihm zudem vor, sie unter Drogen gesetzt und bedroht zu haben. Manson habe Bianco im Mai 2011 vergewaltigt. Außerdem habe er sich an ihr vergangen, als sie bewusstlos war. Er habe sie unter anderem gegen ihren Willen gebissen, sie geschlagen und ausgepeitscht. Nicht zuletzt habe er die Schauspielerin mit einem Messer verletzt und sie mit einer Axt durch eine Wohnung verfolgt. Einige ihrer Anschuldigungen mache sie bereits im Februar via Instagram öffentlich.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Symbolbild für ein Video
So könnte der Westen auf einen Atomangriff reagieren
Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Bianco habe Jahre gebraucht, um das volle Ausmaß des körperlichen, sexuellen und psychologischen Missbrauchs durch Manson zu verstehen. Nicht nur ihre Karriere habe darunter gelitten, auch leide sie bis heute unter anderem an einer posttraumatischen Belastungsstörung, Depressionen und Panikattacken. Bianco hatte Manson im Februar im Gespräch mit "The Cut" unter anderem bereits als "Monster, das mich fast zerstört und so viele Frauen fast zerstört hat", bezeichnet.

Evan Rachel Wood hatte Anfang Februar bei Instagram erklärt, dass Manson sie "jahrelang schrecklich missbraucht" habe. Sie sei "einer Gehirnwäsche unterzogen und durch Manipulation zur Unterwerfung gebracht" worden.

Manson weist die Vorwürfe zurück

Manson wies die Vorwürfe im Februar zurück und meinte unter anderem in einem Statement auf Instagram: "Offensichtlich waren mein Leben und meine Kunst lange Zeit Magneten für Kontroversen, aber diese jüngsten Behauptungen über mich sind schreckliche Verzerrungen der Realität." Seitdem äußerte er sich nicht mehr öffentlich.

Sein Musiklabel und sein Manager hatten später die Zusammenarbeit mit Manson beendet. Außerdem sollte er in zwei Serien mitspielten. Die Macher der Serie "American Gods" erklärten, eine Szene mit dem Sänger, die noch nicht ausgestrahlt wurde, wieder zu löschen. Auch in der Serie "Creepshow" sollte Manson mitspielen. Die Folge werde ebenfalls nicht ausgestrahlt, erklärte der Sender AMC, wie "Deadline" damals berichtete.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Variety: "Marilyn Manson Sued by 'Game of Thrones' Actress Esmé Bianco for Rape and Sexual Abuse"
  • Nachrichtenagentur spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DrogenGame of ThronesInstagram
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website