Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Tanja Szewczenko teilt neues Foto ihrer Zwillingssöhne: "Wer ist wer?"

"Wer ist wer?"  

Tanja Szewczenko teilt neues Foto ihrer Zwillingssöhne

26.05.2021, 22:01 Uhr | jdo, t-online

Tanja Szewczenko teilt neues Foto ihrer Zwillingssöhne: "Wer ist wer?". Tanja Szewczenko:Die ehemalige Eiskunstläuferin hat Zwillinge zur Welt gebracht.  (Quelle: IMAGO / STAR-MEDIA)

Tanja Szewczenko: Die ehemalige Eiskunstläuferin hat Zwillinge zur Welt gebracht. (Quelle: IMAGO / STAR-MEDIA)

Die Ex-Eiskunstläuferin ist Mutter von eineiigen Zwillingen geworden – und hatte zunächst Angst, die Jungs nicht auseinanderhalten zu können. Nun verrät Tanja Szewczenko, wie sie die Babys unterscheiden kann.

Zehn Jahre nach der Geburt ihrer Tochter Jona ging Ende April für Tanja Szewczenko und Ehemann Norman Jeschke ein lang ersehnter Traum in Erfüllung. Das Paar durfte sich noch mal über Nachwuchs freuen – und das gleich doppelt. Die Schauspielerin und ehemalige Eiskunstläuferin brachte Zwillinge zur Welt: Leo und Luis.

Die Tatsache, dass die beiden eineiig sind, stellte die 43-Jährige vor eine ganz neue Herausforderung: Wie soll sie die Jungs auseinanderhalten? "Wer ist wer?", fragte Tanja ihre rund 230.000 Follower nun auch bei Instagram und teilte dazu gleich ein neues süßes Foto der Babys, auf dem sie friedlich in ihrem Bettchen schlummern.

Die Schauspielerin gibt zu: "In den ersten Tagen auf der Frühchenstation hatte ich auch so meine Probleme und dachte schon darüber nach, wie wir die beiden markieren, damit wir sie nicht verwechseln. Ich dachte an ein kleines Wollband oder ähnliches, dass man um den Fuß binden könnte."

So unterschiedlich sind die Zwillinge

Doch die anfängliche Angst habe sich schnell wieder gelegt. "Sie sind in ihrer Gleichheit immer noch unterschiedlich genug", schreibt Tanja zu dem Posting und erklärt: "Luis ist etwas größer als sein Bruder, hat aber weniger Haare und eine andere Schädelform. Leo hat mehr Haare. Eine kleine Punk-Frisur ziert sein Köpfchen, denn die Haare stehen teilweise nach oben ab."

Auch vom Verhalten her würden sich die Jungs unterscheiden. "Luis ist etwas sensibler und ruhiger. Auch in den Bewegungen. Vielleicht sogar auch etwas genügsamer in allem. Außerdem blickt er oft sehr skeptisch, und das so auffällig, dass alle schon auf der Frühchenstation wussten: Dieser kleine Mann ist Luis. Leo dagegen hat den zarteren Körperbau, aber ist dafür sehr zäh! Schon im Bauch war er ein kleiner Boxer, der mich mit Tritten unterhielt."

In einem seien sich die Babys dann aber doch sehr ähnlich: "Schreien können sie beide gleichermaßen gut", so Tanja. Insgesamt hätten die Jungs einen sehr ähnlichen Rhythmus, was schlafen, essen und quengeln betreffe. Erst vor Kurzem hatte die 43-Jährige ihren Fans ganz ehrlich offenbart, wie sehr das Wochenbett mit zwei Säuglingen an ihren Kräften zehrt. Die schönen Seiten würden aber definitiv überwiegen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: