Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Brooke Shields: So sieht sie 40 Jahre nach Kult-Film "Die blaue Lagune" aus

40 Jahre nach "Die blaue Lagune"  

Brooke Shields posiert im Bikini mit ihren Töchtern

23.06.2021, 09:21 Uhr | jdo, t-online

Brooke Shields: So sieht sie 40 Jahre nach Kult-Film "Die blaue Lagune" aus. Brooke Shields: Die Schauspielerin wurde als Teenager berühmt. (Quelle: IMAGO / ZUMA Wire)

Brooke Shields: Die Schauspielerin wurde als Teenager berühmt. (Quelle: IMAGO / ZUMA Wire)

Die Schauspielerin zeigt sich am Strand neben ihren Teenie-Töchtern – und muss sich mit 56 Jahren hinter den beiden nicht verstecken. Von ihren Fans wird Brooke Shields für den Schnappschuss gefeiert.

Mit gerade einmal 13 Jahren stand Brooke Shields als jugendliche Prostituierte im Film "Pretty Baby" vor der Kamera, zwei Jahre später wurde sie mit "Die blaue Lagune" weltberühmt. Mittlerweile ist die Schauspielerin 56 Jahre alt und hat selbst zwei Töchter im Teenageralter.

Mit der 15-jährigen Grier und der 18-jährigen Rowan verbrachte Brooke nun einen Tag am Strand – und zwar im Partnerlook. Auf Instagram teilte sie ein Foto, auf dem sie zwischen ihren beiden Mädchen posiert. Alle drei tragen Bademode im schwarz-weißen Karo-Look.

"Ihr könntet auch drei Schwestern sein"

Die Ähnlichkeit zwischen Mutter und Töchtern ist dabei nicht von der Hand zu weisen. Das fällt auch den Fans der Schauspielerin auf. "Sie sind dir wie aus dem Gesicht geschnitten", "Eine hübscher als die andere" oder "Ihr könntet auch drei Schwestern sein" sein lauten nur einige der vielen Beiträge zu dem Posting.

Für noch mehr Begeisterung bei ihren rund 1,2 Millionen Followern sorgt allerdings Brookes Auftritt im Bikini. "Wow, du siehst unglaublich aus", "Was für eine tolle Figur du hast" und "Du stiehlst deinen Töchtern glatt die Show", überhäufen sie die 56-Jährige mit Komplimenten. Zahlreiche Herz- und Flammen-Emojis zieren die Kommentarleiste, das Posting wurde innerhalb weniger Stunden fast 100.000 Mal mit "Gefällt mir" markiert.

Auch viele Genesungswünsche finden sich, denn an Brookes Bein ist eine lange Narbe zu sehen. Im Februar zog sie sich einen komplizierten Oberschenkelbruch zu. Bei mehreren Operationen wurden ihr Metallplatten und -schrauben ins Bein eingesetzt, sie musste wieder neu laufen lernen. Von den Strapazen scheint sich die Schauspielerin zum Glück erholt zu haben.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: