Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Leni Klum: Hier jobbte die Tochter von Heidi Klum in den Sommerferien

"Ich hatte so viel Spaß"  

Leni Klum jobbte während Sommerferien in Eisdiele

19.07.2021, 15:01 Uhr | rix, t-online, spot on news

Leni Klum: Hier jobbte die Tochter von Heidi Klum in den Sommerferien. Heidi und Leni Klum: Sie ist die älteste Tochter des Supermodels. (Quelle: Instagram / Heidi Klum)

Heidi und Leni Klum: Sie ist die älteste Tochter des Supermodels. (Quelle: Instagram / Heidi Klum)

Als Model verdient Leni Klum mittlerweile ihr eigenes Geld. Die schulfreie Zeit nutzte sie nun jedoch für einen anderen Job. Vier Wochen lang arbeitete sie als Eisverkäuferin. Ihre Fans sind von so viel Bodenständigkeit ganz begeistert.

Sie zählt zu den erfolgreichsten Models Deutschlands. Heidi Klums Vermögen wird auf 130 Millionen Euro geschätzt. Für ihre Familie hat die 48-Jährige ausgesorgt. Dass sich ihre Kinder jedoch auf ihrem Erfolg ausruhen, kommt nicht in Frage. Ganz im Gegenteil.

"Danke für den besten Sommerjob"

Leni Klum zum Beispiel ist seit Ende 2020 offiziell als Model tätigt. Neben der Schule macht die 17-Jährige nun auch die Branche ihrer Mutter unsicher. Und damit nicht genug: Denn auch in den Sommerferien arbeitet das Teeniemädchen fleißig weiter – aber nicht als Mannequin, sondern als Eisverkäuferin.

"Danke für den besten Sommerjob", schrieb Leni Klum zu mehreren Aufnahmen, die ihren Arbeitsplatz bei der US-Kette Happy Ice zeigen. "Ich hatte so viel Spaß und kann es kaum erwarten, selbst vorbeizukommen und das Ananas-Mango-Softeis zu bestellen, das ist mein Favorit."

"Wir werden dich hinter der Eistheke vermissen", kommentierte das Unternehmen bereits unter Lenis Post. Und auch Mama Heidi meldete sich zu Wort und bedankte sich bei dem ehemaligen Arbeitgeber des Teenagers: "Danke Happy Ice, dass ihr meiner Tochter beigebracht habt, in vier Wochen die süßeste und schnellste Superverkäuferin zu werden. Gut gemacht, ich liebe euch."

Auch das ließ das Unternehmen nicht unkommentiert. "Wir hatten großes Glück, sie bei uns zu haben. Sie war unglaublich toll und hat alles so schnell gelernt", antwortete das Team hinter Happy Ice auf den Kommentar von Heidi Klum.

"Wirklich eine starke Geste"

Doch nicht nur von ihrer Mutter bekommt Leni Lob. Auch ihre Follower zeigen sich vom Engagement des Nachwuchsmodels begeistert. "Ich finde es schön, dass selbst das Kind eines Stars einen Sommerjob macht", schrieb etwa eine Userin unter dem Beitrag. "Wirklich eine starke Geste, dass du einen Ferienjob machst! Du hattest bestimmt viel Spaß", kommentierte eine weitere.

Leni feierte erst vor Kurzem ihr Model-Debüt. Gemeinsam mit ihrer berühmten Mutter zierte sie Ende 2020 das Cover der deutschen "Vogue". Auf der Fashion Week in Berlin war das Nachwuchsmodel bereits auf dem Laufsteg zu sehen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: