Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Britney Spears darf wieder selbst Auto fahren

Sieg über ihren Vater  

Britney Spears darf wieder selbst Auto fahren

22.07.2021, 19:27 Uhr | Seb, spot on news, t-online

Britney Spears darf wieder selbst Auto fahren. Britney Spears: Sie hat sich neue Rechte erkämpft. (Quelle: IMAGO / Everett Collection)

Britney Spears: Sie hat sich neue Rechte erkämpft. (Quelle: IMAGO / Everett Collection)

Erfolg im Vormundschaftsprozess von Britney Spears: Eine Richterin hat entschieden, dass die Sängerin wieder selbst Auto fahren darf. Der Popstar ist von diesem kleinen Stück Freiheit völlig begeistert.

Britney Spears geht offenbar einen nächsten Schritt in Richtung Selbstständigkeit. Wie das US-Magazin "People" berichtet, habe ein Richter nun entschieden, dass die Sängerin offiziell wieder ans Steuer eines Autos darf.

"Britney ist sehr glücklich, dass die Vormundschaft ihr nun erlaubt, Auto zu fahren", zitiert die Seite einen engen Freund der 39-Jährigen. Spears sei begeistert und sehr dankbar für all die Hilfe, die sie momentan erhält. Die Sängerin sei vergangenen Samstag sogar bereits mit ihrem Freund Sam Asghari am Steuer ihres Autos gesehen worden. 

Einige Tage vor dieser Entscheidung verzeichnete die Musikerin bereits einen ersten Erfolg im Vormundschaftsstreit. Am 14. Juli erteilte ihr das Gericht die Erlaubnis, einen eigenen Anwalt engagieren zu dürfen. Mathew Rosengart wird sie künftig im Prozess um die Vormundschaft ihres Vaters Jamie Spears vertreten.

Seit 2014 kämpft sie gegen ihren Vater

Am 23. Juni behauptete Britney Spears vor Gericht, dass die Vormundschaft "Missbrauch" sei. Außerdem sei sie gezwungen worden zu arbeiten und habe gegen ihren Willen eine Spirale eingesetzt bekommen, um keine Kinder mehr bekommen zu können.

Nach psychischen Zusammenbrüchen der Sängerin wurde ihr Vater im Jahr 2008 von einem Gericht als ihr Vormund eingesetzt. Seitdem trifft er alle Entscheidungen über ihr Leben und ihre Finanzen. Britney Spears soll bereits seit 2014 versuchen, aus der Vormundschaft auszubrechen. 

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: