t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeUnterhaltungStars

"Tatort": Friederike Kempter wieder Mutter geworden


Ex-"Tatort"-Star Friederike Kempter wieder Mutter geworden

Von t-online, Seb

19.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Friederike Kempter: 2020 verließ sie den "Tatort".
Friederike Kempter: 2020 verließ sie den "Tatort". (Quelle: IMAGO / Future Image)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Neues Leben nach dem "Tatort"-Tod: Die ehemalige Krimischauspielerin Friederike Kempter ist wieder Mutter geworden. Es ist das zweite Kind für die 41-jährige Fernsehdarstellerin.

Nach 17 Jahren "Tatort" im Münsteraner Team von Thiel und Börne (Axel Prahl und Jan Josef Liefers) in der Rolle von Kommissarin Nadeshda Krusenstern verließ Friederike Kempter 2020 den erfolgreichen Krimi im Ersten. In ihrer letzten Episode "Das Team" starb sie den großen Serientod und war selbst das Opfer eines Kriminalfalles. Nun hat sie mehr Zeit für die Familie. Und die wird die Schauspielerin brauchen! Denn sie und ihr Lebensgefährte, der "Oh, Box"-Regisseur Jan-Ole Gerster, sind wieder Eltern geworden.

Agentin bestätigt Geburt

"Friederike ist vor einigen Wochen zum zweiten Mal Mutter geworden. Alle sind gesund und munter", so die Agentin der 41-Jährigen auf eine Anfrage der "Bild"-Zeitung. Name und Geschlecht ihres Nachwuchses will das Paar allerdings nicht verraten.

2018 hatte die Schauspielerin, die auch in "SOKO Hamburg", "Rabenmütter" oder "Heiter bis tödlich: Hauptstadtrevier" zu sehen war, schon einmal eine Mutter-Baby-Pause eingelegt. Denn dann kam das erste Kind des Paares, eine Tochter, zur Welt.

Ihr ehemaliger "Tatort"-Kollege Axel Prahl gratulierte der frischgebackenen Zweifachmama in der Boulevardzeitung. "Alles erdenklich Gute und vor allem Gesundheit", so der Frank-Thiel-Darsteller. "Kommissar Thiel hat bereits früh seine Patenschaft angeboten, aber da kam komischerweise überhaupt keine Rückmeldung. Vielleicht setzt Friederike noch auf Professor Boerne, weil der mehr Geld hat. Wenn das mal nicht nach hinten losgeht..."

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website