Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Journalist und ARD-Moderator Jürgen Engert ist tot

Er wurde 85 Jahre alt  

ARD-Moderator Jürgen Engert ist tot

22.08.2021, 16:36 Uhr | sow, t-online

Journalist und ARD-Moderator Jürgen Engert ist tot. Jürgen Engert: Der Gründer des ARD-Hauptstadtstudios in Berlin ist mit 85 Jahren gestorben. (Quelle: IMAGO / Eventpress)

Jürgen Engert: Der Gründer des ARD-Hauptstadtstudios in Berlin ist mit 85 Jahren gestorben. (Quelle: IMAGO / Eventpress)

Der Journalist Jürgen Engert ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Das berichtet sein ehemaliger Arbeitgeber, der rbb. Engert moderierte unter anderem 14 Jahre lang das Politmagazin "Kontraste".

Jürgen Engert ist tot. Der langjährige Chefredakteur des SFB-Fernsehens und Gründungsdirektor des ARD-Hauptstadtstudios in Berlin wurde 85 Jahre alt. Das berichtet der rbb, sein einstiger Arbeitgeber. Von 1984 bis 1998 moderierte Engert das Politmagazin "Kontraste". 

Der gebürtige Dresdner war eine Instanz des öffentlich-rechtlichen Rundfunks, etablierte das ARD-Hauptstadtstudio nach dessen Eröffnung 1999 als Hochburg politischer Berichterstattung aus Berlin. Neben seiner Tätigkeit für "Kontraste" kommentierte Engert auch die "Tagesthemen". 1989/1990 war er zusammen mit Fritz Pleitgen für die ARD-Fernsehberichterstattung zur politischen Wende in der DDR, zum Fall der Mauer in Berlin und zur Wiedervereinigung verantwortlich.

Engert war von 1962 bis 1978 für den Berliner "Abend" als politischer Redakteur und Chefredakteur tätig. Während dieser Zeit erhielt er den Theodor-Wolff-Preis.

Nach drei Jahren freiberuflicher journalistischer Arbeit arbeitete er als Hauptabteilungsleiter Politik und stellvertretender Chefredakteur Fernsehen beim Sender Freies Berlin (SFB). Von 1987 bis 1997 war Jürgen Engert Chefredakteur des Senders. Vor allem bei den Menschen der ehemaligen DDR genoss der Journalist laut einer Würdigung der ARD "großes Vertrauen".

Verwendete Quellen:
  • Meldung des rbb

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: