Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Sarah Connor dachte an Selbstmord

Von spot on news, t-online, Seb

Aktualisiert am 26.08.2021Lesedauer: 1 Min.
Sarah Connor: Sie litt unter Depressionen.
Sarah Connor: Sie litt unter Depressionen. (Quelle: IMAGO / Future Image)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sarah Connor geh├Ârt zu den erfolgreichsten S├Ąngerinnen des Landes, doch nun gesteht sie ihren Fans in einem emotionalen Instagram-Beitrag: Sie litt an Depressionen.

Mit Songs wie "From Sarah with Love", "From Zero to Hero" oder "Vincent" konnte Sarah Connor gro├če Charterfolge feiern. Auch in der Liebe scheint es rund zu laufen, denn sie und ihr Mann Florian Fischer posten stets innige Liebesschw├╝re in den sozialen Medien. Doch die 41-J├Ąhrige hat auch dunkle Zeiten durchlebt, wie sie jetzt offenbart.


So hat sich Sarah Connor ver├Ąndert

2001
2002
+17

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir ben├Âtigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Connor spricht auf Instagram in einem langen Beitrag ├╝ber Depressionen und erkl├Ąrt, dass ihr Song "Stark" f├╝r einen Menschen sei, "den ich ├╝ber alles liebe und der durch eine sehr dunkle Zeit gegangen ist". Sie habe dabei zusehen m├╝ssen, wie es dieser Person sehr schlecht ging. Und dann der Hammer: "Depressionen, Selbstmordgedanken, Selbsthass. Ich kenne diese Gef├╝hle selbst", schreibt die S├Ąngerin.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Putins Plan geht auf
Olaf Scholz besichtigt das ehemalige Gef├Ąngnis "Number Four", in dem w├Ąhrend der Apartheid in S├╝dafrika auch zahlreiche politische Gefangene einsitzen mussten: W├Ąhrend der Afrika-Reise des Kanzlers wird in Deutschland hitzig ├╝ber Waffenlieferungen f├╝r die Ukraine gestritten.


Eine "t├╝ckische Krankheit"

Diesmal sei sie aber auf der anderen Seite gewesen "und wusste nicht, wohin mit meiner Angst". Weiter schreibt sie: "Ich habe mir gro├če Sorgen gemacht und es ist mir sehr nahe gegangen, diesem Menschen mit Worten und Zuwendung nicht helfen zu k├Ânnen."

Weitere Artikel


Depressionen seien eine "h├Ąufig unsichtbare, t├╝ckische Krankheit, die den Erkrankten isoliert und innerlich vereinsamen l├Ąsst". Auch f├╝r Angeh├Ârige oder Partner einer betroffenen Person k├Ânne dies "die H├Âlle bedeuten". Ihr gesamtes Leben habe Connor "schon mit Depressionen zu tun. In jeglichen Beziehungen und Formen. [...] Nur weil man auf einer B├╝hne steht, hei├čt das nicht, dass man unverwundbar ist. Ganz im Gegenteil", schreibt die S├Ąngerin.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
InstagramSarah ConnorSelbstmord
Stars

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website