Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Hollywoodstar hat Doppelgänger: Polizist sieht aus wie Dwayne "The Rock" Johnson

Hollywoodstar hat Doppelgänger  

Polizist sieht aus wie Dwayne Johnson – der feiert ihn

02.09.2021, 07:53 Uhr | jdo, t-online

Hollywoodstar hat Doppelgänger: Polizist sieht aus wie Dwayne "The Rock" Johnson. Dwayne Johnson: Der ehemalige Profiwrestler gehört zu den erfolgreichsten Stars in Hollywood. (Quelle: Jon Kopaloff/Getty Images)

Dwayne Johnson: Der ehemalige Profiwrestler gehört zu den erfolgreichsten Stars in Hollywood. (Quelle: Jon Kopaloff/Getty Images)

Falls Dwayne "The Rock" Johnson mal ein Stuntdouble brauchen sollte, muss er nicht mehr lange suchen: Ein amerikanischer Polizist sieht ihm so verblüffend ähnlich, dass der Schauspieler es selbst kaum glauben kann.

Er zählt zu den gefragtesten Stars Hollywoods, war laut "Forbes" gleich zweimal hintereinander der bestbezahlte Schauspieler der Welt und wurde vom "People"-Magazin zum "Sexiest Man Alive" gekürt. Wer würde nicht gerne mal Dwayne "The Rock" Johnson sein?

Der Amerikaner Eric Fields könnte sich zumindest für den ehemaligen Profiwrestler ausgeben, denn er sieht Johnson zum Verwechseln ähnlich. So sehr, dass nun sogar der 49-Jährige selbst auf den Polizeibeamten aus dem US-Bundesstaat Alabama aufmerksam geworden ist. Auf seinem Twitter-Account teilte er einen Fotovergleich.


"Oh, wow", zeigte sich "The Rock" von der Ähnlichkeit zu seinem Doppelgänger beeindruckt und musste feststellen: "Der Typ auf der linken Seite ist wesentlich cooler." 

"Ich muss alle deine 'Rock'-Geschichten hören"

Außerdem dankte er Fields für seinen Dienst als Polizist und fügte hinzu, dass er gerne mal ein Gläschen seiner eigenen Tequila-Marke mit ihm trinken würde. Denn "ich muss alle deine 'Rock'-Geschichten hören –  ich weiß, dass du sie hast!"

Das Angebot wird Eric Fields mit Sicherheit nicht ausschlagen, denn er hat tatsächlich einiges zu erzählen. "Ich wurde schon als uneheliches Kind von 'The Rock' und Vin Diesel bezeichnet", erzählte er im Gespräch mit dem Portal "Alabama.com". Der Vergleich störe ihn aber keineswegs. Im Gegenteil: "Das ist schmeichelhaft. Es könnte schlimmere Personen geben, mit denen man verglichen wird", so der Polizist.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: