Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

25 Jahre nach der Clinton-Affäre: Das macht Monica Lewinsky heute

Bill Clintons Praktikantin  

26 Jahre nach der Affäre: Das macht Monica Lewinsky heute

11.09.2021, 16:35 Uhr | rix, t-online

25 Jahre nach der Clinton-Affäre: Das macht Monica Lewinsky heute. Monica Lewinsky: Ende der Neunziger wurde die Affäre mit dem damaligen Präsidenten publik. (Quelle: imago images)

Monica Lewinsky: Ende der Neunziger wurde die Affäre mit dem damaligen Präsidenten publik. (Quelle: imago images)

Ihre Liaison mit dem damaligen US-Präsidenten sorgte weltweit für Furore. Das ist mittlerweile über 25 Jahre her. So hat sich Monica Lewinsky seitdem verändert.

Sie war 22 Jahre jung, als Monica Lewinsky 1995 eine Affäre mit Bill Clinton einging. Sie arbeitete damals als Praktikantin im Weißen Haus, er war der Präsident der Vereinigten Staaten.

 

 
Die Liaison stürzte seine Präsidentschaft (1993 bis 2001) in eine schwere Krise. Der Skandal hätte ihm beinah das Amt gekostet. Ende der Neunzigerjahre kam es zum Amtsenthebungsverfahren gegen Bill Clinton, weil er die Beziehung zu verschleiern versucht hatte. Kurz darauf wurde er freigesprochen.

Bill Clinton und Monica Lewinsky: Mit 22 Jahren arbeitete sie als Praktikantin im Weißen Haus. (Quelle: imago images)Bill Clinton und Monica Lewinsky: Mit 22 Jahren arbeitete sie als Praktikantin im Weißen Haus. (Quelle: imago images)

Bill Clinton konnte sein Image retten. Monica Lewinsky hingegen ist auch heute noch für viele die berühmteste Praktikantin der Welt und vor allem "die Affäre". Nun will die mittlerweile 48-Jährige ihre Geschichte erzählen. In der dritten "American Crime Story"-Staffel geht es um ihre Version der Ereignisse.

"Er hatte einen gefährlichen Charme"

"Ich war gefesselt von ihm, wie es auch viele andere waren", erinnert sie sich nun im Interview mit dem "People"-Magazin zurück. "Er hatte Charisma, einen gefährlichen Charme, und es war berauschend. Wir denken, wir sind in unseren frühen 20ern auf diesem festen Boden. Wir denken, wir wissen alles, und doch sind wir eigentlich in diesem Treibsand."

Seit der Affäre, die 1995 startete, sind mittlerweile mehr als 25 Jahre vergangen. In der Zeit tauchte Monica Lewinsky unter. Nachdem Skandal wurde sie zur Zielscheibe vieler Amerikaner. Mithilfe von Therapien, ihrer Familie und Freunden konnte sie das Erlebte verarbeiten. Inzwischen ist die Regisseurin als Anti-Mobbing-Aktivistin aktiv. 

Monica Lewinsky: Heute ist sie 48 Jahre alt. (Quelle: imago images / zuma)Monica Lewinsky: Heute ist sie 48 Jahre alt. (Quelle: imago images / zuma)

Ihr Privatleben hält sie heute raus aus der Öffentlichkeit. "Ich habe das Gefühl, wenn jemand das Recht hat, sein Liebesleben privat zu halten, dann bin ich es", sagt sie dem Magazin.

Sie habe Dates, erzählt sie weiter. Die Beziehungen, die sie führt, seien für sie "sehr wertwoll", auch die, die letztendlich gescheitert sind. "Ich habe viel gelernt." Verheiratet sei sie aber nicht. "Ich weiß nicht, ob das passieren wird oder nicht, und ich bin damit einverstandener als früher."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: