Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Katie Holmes zeigt auf dem roten Teppich ihre Dehnungsstreifen

Ganz ehrlich und ohne Filter  

Katie Holmes zeigt auf dem roten Teppich ihre Dehnungsstreifen

13.09.2021, 19:10 Uhr | rix, t-online

Katie Holmes zeigt auf dem roten Teppich ihre Dehnungsstreifen. Katie Holmes: 2006 wurde die Schauspielerin zum ersten Mal Mutter. (Quelle: Bennett Raglin/Getty Images)

Katie Holmes: 2006 wurde die Schauspielerin zum ersten Mal Mutter. (Quelle: Bennett Raglin/Getty Images)

Die einen versuchen sie zu verstecken, Katie Holmes hingegen präsentiert sie voller Stolz. Auf der Fashion Week in New York setzte die Schauspielerin ihre Dehnungsstreifen ganz bewusst in Szene.

In New York wurde in den vergangenen Tagen die Fashion Week gefeiert. Die ließ sich auch Katie Holmes nicht entgehen. Die Schauspielerin besuchte unter anderem die Store-Eröffnung des Schweizer Uhrenherstellers Vacheron Constantin.

Für diese Veranstaltung wählte die 42-Jährige ein raffiniertes Kleid in Schwarz. Das Dress des australischen Designers Christopher Esber zog wegen seiner Cut-outs die Blicke auf sich. Denn das Kleid betonte vor allem Katie Holmes' Körpermitte.

Katie Holmes: Sie entschied sich für ein raffiniertes Kleid in Schwarz. (Quelle: Bennett Raglin/Getty Images)Katie Holmes: Sie entschied sich für ein raffiniertes Kleid in Schwarz. (Quelle: Bennett Raglin/Getty Images)

Mit dem Outfit zeigte die Ex von Tom Cruise nicht nur viel nackte Haut, sondern auch ihre Dehnungsstreifen, die bei der Schwangerschaft mit ihrer mittlerweile 15-jährigen Tochter Suri entstanden sind. Während andere ihre vermeintlichen Makel zu verstecken versuchen, setzt sie Katie Holmes ganz bewusst in Szene.

In dem Kleid zeigt die Schauspielerin auch ihre Dehnungsstreifen. (Quelle: Bennett Raglin/Getty Images)In dem Kleid zeigt die Schauspielerin auch ihre Dehnungsstreifen. (Quelle: Bennett Raglin/Getty Images)

Es ist nicht das erste Mal, dass die 42-Jährige ihre Dehnungsstreifen präsentiert. Bereits 2019 postete die Schauspielerin ein unretouchiertes Foto von sich auf Instagram. Schon damals wurde die ehemalige "Dawson's Creek"-Darstellerin für so viel Ehrlichkeit im Netz gefeiert.

"Ich liebe es wie schön und natürlich du mit deinem Körper umgehst. Du hast keine Angst ihn genauso zu zeigen, wie er ist", kommentierte zum Beispiel ein Fan damals die Schnappschüsse auf Instagram.

Immer mehr Promis zeigen sich von ihrer natürlichen Seite, stehen zu ihren "Makeln" und präsentieren sich ihren Fans so, wie sie wirklich sind. Kate Winslet setzt dafür sogar Verträge auf. "Ich lasse mir schriftlich versichern, dass bei mir keine Fotobearbeitung stattfindet", sagte der "Titanic"-Star vor Kurzem im Interview mit t-online.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: