Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Christina Aguilera überrascht mit neuem Look: Neue Haarfarbe für Sängerin

Nicht mehr blond  

Christina Aguilera überrascht mit neuem Look

19.10.2021, 09:50 Uhr | Seb, t-online

Christina Aguilera überrascht mit neuem Look: Neue Haarfarbe für Sängerin. So blond sieht sie jetzt nicht mehr aus: Christina Aguilera. (Quelle: IMAGO / MediaPunch)

So blond sieht sie jetzt nicht mehr aus: Christina Aguilera. (Quelle: IMAGO / MediaPunch)

Bis auf ihre "Dirrty"-Phase, in der sie die Haare auch mal schwarz trug, ist Christina Aguilera für ihre blonde Mähne bekannt. Doch nun präsentiert sich der Popstar mit einem neuen Look. 

Seitdem sie sich im "Genie in a Bottle"-Video am Strand geräkelt hat, zählt Christina Aguilera zu den größten Popstars der Welt. Damals war sie hellblond. Und das sollte auch einige Zeit so bleiben. Doch seit dem aufsehenerregenden Clip zu "Dirrty" kann man sich nie allzu sicher sein, was die Sängerin als nächstes macht. Selbst vor einer schwarzen Mähne schreckte sie damals nicht zurück. Nach Jahren der platinblonden Haarpracht, zeigt sich die Musikerin jetzt wieder mit einem radikal anderen Look.

X-Tina begeistert mit laszivem Foto

Auf einem Foto, welches sie mit ihren über 7,7 Millionen Abonnenten auf Instagram teilt, fallen nicht nur die laszive Pose und die langen Opernhandschuhen aus Nylon ins Auge. Denn auf dem Kopf hat die Sängerin einen neuen Anstrich im tiefen Rot. Neben diesem Beitrag steht lediglich: "Pa' Mis Muchachas". In ihrer Story auf der Social-Media-Plattform teilt sie dieses Bild ebenfalls, verlinkt jedoch eine Seite dazu. Dort erfährt man, dass "Pa' Mis Muchachas" die bald erscheinende neue Single der Musikerin ist.

Ihre Fans loben den Look der 40-Jährigen in den höchsten Tönen. "Schatz, ich bin gerade fast ein paar Treppenstufen hinunter gefallen, als ich dieses Foto sah", schreibt ein User mit ein paar Flammen-Emojis. "Die Welt ist sowas von bereit", meint noch ein anderer. "Wunderschön", Herz-Emojis oder "Oh mein Gott" sind weitere, recht frequentierte Reaktionen auf den Rotschopf-Look.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: