HomeUnterhaltungStars

Sophia Thomalla: Beziehung mit Alexander Zverev ist "eine Herausforderung"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextTschechien startet GrenzkontrollenSymbolbild für einen TextPanne bei 29-Euro-Ticket: BVG reagiertSymbolbild für ein VideoHurrikan schüttelt Flugzeug durchSymbolbild für einen TextFC Bayern: Vorstand geht überraschendSymbolbild für einen TextViele Rentner haben keine 1.000 EuroSymbolbild für ein VideoUkraine: Panzerkampf aus nächster NäheSymbolbild für einen TextOliver Pocher lästert über Ex-FreundinSymbolbild für einen TextFrank Schöbel will Schluss machenSymbolbild für einen TextMcDonald's-Filiale versinkt in ShitstormSymbolbild für einen TextTelekom stellt eigene Handys vorSymbolbild für einen TextPolizei stoppt Raser: 100 km/h zu schnellSymbolbild für einen Watson TeaserPrinz William trifft klare EntscheidungSymbolbild für einen TextBeherrschen Sie das Spiel der Könige?

Thomalla über Beziehung zu Zverev: "Eine Herausforderung"

Von t-online, CKo

Aktualisiert am 24.02.2022Lesedauer: 2 Min.
Alexander Zverev und Sophia Thomalla: Der Tennisstar und die Moderatorin sind seit vergangenem Jahr ein Paar.
Alexander Zverev und Sophia Thomalla: Der Tennisstar und die Moderatorin sind seit vergangenem Jahr ein Paar. (Quelle: Alexander Hassenstein/Getty Images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sophia Thomalla gewährt private Einblicke: Ihre Beziehung zu Tennisstar Alexander Zverev verlange ihr einiges ab. Vor allem ein Thema bereite dem Paar immer wieder Schwierigkeiten.

In der aktuellen Podcastfolge "Alle Wege führen nach Ruhm" ist Sophia Thomalla zu Gast bei Fotograf Paul Ripke. Dort thematisieren die beiden unter anderem auch die Beziehung der Moderatorin zu ihrem Partner, Tennisstar Alexander Zverev.


So hat sich Sophia Thomalla im Laufe der Zeit verändert

2004: Sophia Thomalla ist gerade einmal 15 Jahre alt. Im Gegensatz zu heute wirkt sie hier noch sehr schüchtern.
2006: Als Teenager besucht sie mit ihrer Mutter öffentliche Events und macht ihre ersten Erfahrungen auf dem roten Teppich.
+13

Volle Terminkalender

Die 32-Jährige berichtet, dass sie gerade mit einem Direktflug von TV-Aufnahmen in Köln nach Acapulco gereist sei, um ihrem Freund bei einem Turnier beizustehen. Und dieser Spagat, den sie zwischen Arbeit und Liebe machen müsse, sei gang und gäbe. "Ich möchte natürlich privat ständig dabei sein wollen, um auch als Stütze da zu sein – muss aber natürlich auch arbeiten. Ich würde aber gerne meinen Terminplan um Saschas herum planen, ist aber meistens gar nicht möglich", schildert sie.

Im Gegensatz zu etwa Fußballern, die fest für eine Mannschaft spielen, seien Einzelsportler ständig unterwegs. "Und den Terminplan da so zu koordinieren, dass wir uns regelmäßig sehen, das ist eine Herausforderung." Doch es sei irgendwie machbar – denn sie habe glücklicherweise keinen Job, bei dem sie ebenfalls rund um die Uhr unterwegs sein müsse.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Neue Sanktionen im Fall Skripal: Der Chef des russischen Militärgeheimdienstes GRU, Igor Kostjukow (l.), darf künftig nicht mehr in die EU einreisen. (Archivfoto)
Russland soll Sprengkörper schon vor Wochen platziert haben
Alexander Zverev: Der Sportler wurde wegen unsportlichem Verhaltens während eines Turniers disqualifiziert.
Alexander Zverev: Der Sportler wurde wegen unsportlichen Verhaltens während eines Turniers disqualifiziert. (Quelle: Mackenzie Sweetnam/Getty Images)

Die Berlinerin drehe in Mexiko aber nicht nur Däumchen. "Hier schmeiße ich mich in eine kurze Klamotte und kann mich bräunen, mache nebenher auch ein kleines bisschen Business." Während eines früheren Aufenthalts im französischen Montpellier sei es ihr schon etwas schwerer gefallen, sich die Zeit zu beschäftigen.

Zverevs Ausraster bei Turnier

Doch für ihren Partner mache sie das gerne, sie wolle ihn voll und ganz unterstützen. "Ich bin superwahnsinnig stolz und ich habe auch kein Problem damit, mit ihm auf eine Veranstaltung zu gehen und mich bis zu einem gewissen Grad auch mal zurückzunehmen." Wenn es sein Moment im Scheinwerferlicht sei, dann gönne sie ihm diesen auch völlig.

Bei seinem letzten Auftritt konnte Zverev allerdings überhaupt nicht glänzen. Thomalla erklärt in dem Podcast zwar mit Blick auf das kommende Turnier, dass er "mental fit" und "gut drauf" sei – doch beim Doppel kam es zum Eklat. Nach seiner Niederlage rastete er aus, schlug mit seinem Schläger gegen den Stuhl des Schiedsrichters und fluchte laut. Die Folge: Der Sportler wurde wegen unsportlichen Verhaltens disqualifiziert.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • "Alle Wege führen nach Ruhm"-Podcastfolge vom 22. Februrar 2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Alexander ZverevSophia Thomalla
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website