Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungStars

Tony Dow (†77) | Nach falscher Todesmeldung: Familie trauert um US-Serienstar


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEx-Formel-1-Fahrer ist totSymbolbild für einen TextFrankreich-Star verwirrt mit SchmuckstückSymbolbild für einen TextIm Schnee steckengeblieben – Mann stirbtSymbolbild für einen TextBundesliga-Chefin wohl vor dem AusSymbolbild für einen TextErdrutsche und Wirbelstürme in ItalienSymbolbild für einen TextKates engste Mitarbeiterin hat gekündigtSymbolbild für einen TextFeuerwehr löscht Brand und findet LeicheSymbolbild für einen TextÖsterreichischer Schauspieler ist totSymbolbild für einen TextPolens Trainer stichelt gegen DFB-TeamSymbolbild für ein VideoKölner Karnevalslegende gestorbenSymbolbild für einen TextPro-russische Demo in KölnSymbolbild für einen Watson TeaserWM: Niederlande von Ex-Coach verspottetSymbolbild für einen TextPer Zug durch Deutschland – jetzt spielen
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Familie trauert um US-Serienstar Tony Dow

Von t-online, jdo

27.07.2022Lesedauer: 2 Min.
Tony Dow: Der Schauspieler ist im Alter von 77 Jahren gestorben.
Tony Dow: Der Schauspieler ist im Alter von 77 Jahren gestorben. (Quelle: IMAGO / ZUMA Wire)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Einen Tag, nachdem fälschlicherweise der Tod des Schauspielers verkündet worden war, ist Tony Dow im Alter von 77 Jahren gestorben. Das bestätigt seine Familie.

Die vergangenen Tage waren ein Auf und Ab der Gefühle für die Familie, Freunde und Fans von Tony Dow. Am Dienstag hatte das Management des Schauspielers dessen Tod in einem Statement bekannt gegeben, das unter anderem "Entertainment Tonight" und "TMZ" veröffentlichten.


Diese Stars sind zuletzt von uns gegangen

Irene Cara: Die Sängerin starb am 25. November im Alter von 63 Jahren.
Vader Abraham (Pierre Kartner): Der Sänger starb am 8. November 2022 im Alter von 87 Jahren.
+97

Wenige Stunden später hieß es dann: Tony Dow lebt noch. Seine Frau Lauren sei "sehr aufgewühlt" gewesen und habe dem Management missverständliche Informationen gegeben. Der Sohn des 77-Jährigen korrigierte schließlich, dass sein Vater zu Hause in Kalifornien im Sterben liege. Am Mittwochmorgen Ortszeit bestätigte er dessen Tod dann ganz offiziell.

"Die Welt hat einen erstaunlichen Menschen verloren"

"Obwohl dies ein sehr trauriger Tag ist, habe ich den Trost und Frieden, dass er an einem besseren Ort ist. Er war der beste Vater, den man sich wünschen kann. Er war mein Vorbild, mein Mentor, meine Stimme der Vernunft, mein bester Freund, mein Trauzeuge bei meiner Hochzeit und mein Held", ließ Christopher Dow via Facebook mitteilen.

Das Management des Schauspielers trauerte: "Die Welt hat einen erstaunlichen Menschen verloren." Tony Dow sei "gütig, mitfühlend, witzig und bescheiden" gewesen. Man habe "nicht anders gekonnt, als ihn zu lieben" und sei dankbar für all die Erinnerungen "und für das Gefühl, dass du für uns alle ein großer Bruder warst."

"Erwachsen müsste man sein" machte ihn berühmt

Eine Anspielung auf die Rolle, die den Amerikaner einst berühmt gemacht hatte: Als Zwölfjähriger nahm Tony Dow an einem Casting für die Sitcom "Erwachsen müsste man sein" – im Original "Leave It To Beaver" – teil und wurde als großer Bruder der Hauptfigur besetzt. Sechs Jahre lang spielte er den Wally Cleaver in 234 Folgen bis zum Ende der in den USA extrem erfolgreichen Serie im Jahr 1963. Auch international wurde Tony Dow dadurch bekannt.

Tony Dow als älterer Sohn der Familie Cleaver in der US-Sitcom "Erwachsen müßte man sein".
Tony Dow als älterer Sohn der Familie Cleaver in der US-Sitcom "Erwachsen müßte man sein". (Quelle: IMAGO / Everett Collection)

Der Hauptdarsteller der Serie, Jerry Mathers, sagte "Entertainment Tonight": "Tony war nicht nur mein Bruder im Fernsehen, sondern auch in vielerlei Hinsicht im Leben. Er hinterlässt eine Lücke in meinem Herzen, die nicht gefüllt werden kann." 65 Jahre lang seien die beiden befreundet gewesen. Auch in den sozialen Medien drückten zahlreiche Fans und Weggefährten ihre Trauer um Tony Dow aus.

Tony Dow war an Krebs erkrankt

Nach dem Ende von "Erwachsen müsste man sein" war der gebürtige Kalifornier eher in kleineren Rollen zu sehen, spielte vor allem in Serien wie "Lassie", "Knight Rider" oder "Mord ist ihr Hobby" mit. Zudem führte er fürs Fernsehen Regie, wie bei mehreren Episoden der Sci-Fi-Serie "Babylon 5" und "Star Trek: Deep Space Nine".

Die genauen Todesumstände sind nicht bekannt, doch im Mai 2022 hatte Tony Dows Management bei Facebook öffentlich gemacht, dass bei dem Schauspieler zum wiederholten Mal Krebs diagnostiziert worden war. Vor wenigen Tagen hieß es in einem Update dann, dass er aufgrund von Komplikationen im Krankenhaus behandelt werden musste. Der Serienstar hinterlässt seine Ehefrau Lauren Shulkind, mit der er 42 Jahre lang verheiratet war, und zwei Kinder.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • etonline.com: "Tony Dow, 'Leave It to Beaver' Star, Dead at 77" (englisch)
  • facebook.com: Profil von Tony Dow
  • Nachrichtenagentur spot on news
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Mitarbeiterin von Prinzessin Kate hat gekündigt
FacebookKalifornien
Stars

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website