Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungRoyals

Stephanie Gräfin von Pfuel: Liebes-Aus nach vier Jahren Beziehung


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextDas ist der neue US-Super-BomberSymbolbild für einen TextSchlagerstar verabschiedet sich von BühneSymbolbild für einen TextFällt die nächste Silbereisen-Show aus?Symbolbild für einen TextUrlaubsland: Verbot für außerehelichen SexSymbolbild für einen TextKaufland ruft Salami zurückSymbolbild für einen TextSchwerer Lkw-Crash auf A1 – Strecke dichtSymbolbild für einen TextBericht: Fifa will WM-Modus verändernSymbolbild für einen TextWM-Überraschung: Brasilien verliertSymbolbild für einen TextFußball-Ikone krank: Bewegende Fan-AktionSymbolbild für ein VideoKriegsschiffe entgehen knapp KollisionSymbolbild für einen TextHessen: Legendäres Hotel wird verkauftSymbolbild für einen Watson TeaserBéla Réthy mit kurioser Infantino-TheorieSymbolbild für einen TextAnzeige: Jahres-LOS kaufen und Einzel-LOS gratis dazu sichern
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Liebes-Aus für Stephanie Gräfin von Pfuel

Von t-online, rix

Aktualisiert am 02.11.2022Lesedauer: 2 Min.
Stephanie von Pfuel: Die Gräfin war drei Mal verheiratet.
Stephanie von Pfuel: Die Gräfin war dreimal verheiratet. (Quelle: imago images)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor vier Jahren zeigte sie sich zum ersten Mal mit ihrem neuen Freund auf dem roten Teppich. Jetzt hat Stephanie von Pfuel die Trennung bekannt gegeben.

2018 machte sie ihre Liebe öffentlich. Bei den Bayreuther Festspielen präsentierte sich Stephanie Gräfin von Pfuel zum ersten Mal mit ihrem Freund – Edmond Fokker van Crayestein, ein Geiger aus den Niederlanden. Schlagerstar Vicky Leandros hatte die beiden einander vorgestellt.

Stephanie von Pfuel und Edmond Fokker van Crayestein machten ihre Liebe 2018 offiziell.
Stephanie von Pfuel und Edmond Fokker van Crayestein machten ihre Liebe 2018 offiziell. (Quelle: VISTAPRESS / Wenzel / imago)

Jetzt, vier Jahre später, ging die Beziehung zwischen der Gräfin und dem Niederländer, der von der Flugzeugdynastie Fokker abstammt, in die Brüche. "Wir sind seit einigen Monaten getrennt", bestätigte sie nun dem Magazin "Bunte".

"Liebe ist etwas Tolles, manchmal haut es hin, manchmal nicht", erzählte die 61-Jährige dem Magazin. Mit Edmond Fokker van Crayestein habe es "leider nicht funktioniert". Der Grund für die Trennung sei die Corona-Pandemie gewesen, denn die hat die Fernbeziehung erschwert. "Daraus haben sich Konflikte ergeben, das war zu viel für unsere Beziehung."

"Ohne Mann fehlt mir nichts"

Einen neuen Mann in ihrem Leben gibt es nicht. Ein Problem damit hat Stephanie Gräfin von Pfuel, die vor 20 Jahren durch einen Werbespot für "Eduscho" als "Kaffee-Gräfin" bekannt wurde, aber nicht. "Mit über 60 Single zu sein, stresst mich nicht. Ohne Mann fehlt mir nichts. Ich bin es gewohnt, mein Leben allein zu gestalten", so die Adelige.

Vor ihrer Beziehung mit Edmond Fokker van Crayestein war Gräfin Stephanie acht Jahre lang mit dem Verleger Hendrik teNeues liiert. Insgesamt war die 61-Jährige dreimal verheiratet. 1983 gab sie Benedikt Graf Batthyány das Jawort, 1988 trat sie mit dem Münchner Kaufmann Bernd-Harald Bagusat vor den Traualtar. 1999 folgte die dritte Hochzeit – mit Christian Graf Bruges-von Pfuel.

Vor etwa drei Jahren musste die Gräfin einen schweren Schicksalsschlag verkraften. Im März 2019 starb ihr ältester Sohn Karl Bagusat infolge eines schweren Autounfalls in Berlin. Charly, wie ihn seine Familie und Freunde nannten, wurde nur 26 Jahre alt. Kurz darauf wendete sich seine Mutter mit emotionalen Worten an die Öffentlichkeit. Insgesamt hat Stephanie von Pfuel sechs Kinder.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • bunte.de: "Die 'Kaffee-Gräfin' ist wieder Single"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neonlook und Smokey Eyes: So hat man Kate noch nie gesehen
Niederlande
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website