t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeUnterhaltungRoyals

Sorge um Prinzessin Mette-Marit: Royal von Norwegen streicht Termine


Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextAus für immer? Messe findet nicht stattSymbolbild für einen TextBeatrice Egli lässt tief blickenSymbolbild für einen TextErstes Land verbietet ChatGPT
Anzeige
Loading...
Loading...
Loading...

Termine gestrichen: Sorge um Norwegens Kronprinzessin

Von t-online, mbo

Aktualisiert am 26.01.2023Lesedauer: 2 Min.
Mette-Marit: Die norwegische Kronprinzessin sollte eigentlich Anfang Februar Termine wahrnehmen.
Mette-Marit: Die norwegische Kronprinzessin sollte eigentlich Anfang Februar Termine wahrnehmen. (Quelle: IMAGO / TT)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eigentlich sollte Prinzessin Mette-Marit im Februar bei zwei wichtigen Terminen dabei sein. Beide sind jetzt gecancelt. Schnell kommt Sorge um die 49-Jährige auf.

Die norwegische Kronprinzessin Mette-Marit wird anders als geplant Anfang Februar nicht an einem Galadinner mit der Familie und an einem Lunchtermin teilnehmen. Während sie bis zum Mittwoch im königlichen Kalender noch dafür eingetragen war, ist ihr Name nun gestrichen, wie das Magazin "Gala" mit Verweis auf die Nachrichtenagentur Danapress berichtet.


Mette-Marit und Haakon ganz verliebt


Demnach war Mette-Marit am 7. und am 9. Februar für Termine im öffentlich einsehbaren Kalender des Palasts eingetragen. Zunächst hätte für sie ein Termin mit ihrem Ehemann, Kronprinz Haakon, anstehen sollen – ein Mittagessen für Mitarbeitende des Obersten Gerichts. Zwei Tage später hätte Mette-Marit mit Haakon sowie dem König, der Königin und weiteren Mitgliedern der königlichen Familie ab 20 Uhr bei einem Galadinner für diplomatische Vertreter teilnehmen sollen. Seit Mittwoch (25. Januar 2023) tauche der Name der Prinzessin dabei nicht mehr auf. Also zwei Wochen, bevor die Termine überhaupt stattgefunden hätten.

Gar keine Termine für Mette-Marit

Sowieso: Klickt man im Kalender an, nur Termine von Mette-Marit sehen zu wollen, so taucht kein einziger bislang geplanter auf. Zum Vergleich: Kronprinz Haakon ist fast täglich unterwegs, genauso wie König Harald. Auftritte gibt es auch immer wieder von Königin Sonja.

Danapress hat am Hofe nachgefragt, warum Mette-Marits Termine gestrichen sind. Der stellvertretende Kommunikationschef Sven Gjeruldsen erklärte: "Von Zeit zu Zeit gibt es Änderungen im Kalender der Royals – so auch dieses Mal."

Eine eher vage Antwort – wo doch die Sorge um Mette-Marit groß ist. In diesem Jahr war sie erst einmal bei einem öffentlichen Auftritt zugegen – bei der Beerdigung des früheren griechischen Königs Konstantin II. am 16. Januar in Athen. Ärzte hatten bei Mette-Marit im Herbst 2018 eine Lungenfibrose diagnostiziert, eine nicht heilbare Erkrankung, bei der die Lunge chronisch entzündet ist und das Bindegewebe angegriffen wird.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • royalcourt.no: "Official engagements" (englisch)
  • gala.de: "Prinzessin Mette-Marit: Große Sorge! Hof sagt überraschend ihre Termine ab"
  • Mit Material der Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wer ist der Mann im Kilt an der Seite von Charles III.?
Norwegen
Royals

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website