Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Queen-Enkelin Zara Phillips zeigt sich erstmals nach der Geburt

Lässiger After-Baby-Body  

Queen-Enkelin zeigt sich erstmals nach der Geburt

01.07.2018, 11:12 Uhr | elli, t-online.de

Queen-Enkelin Zara Phillips zeigt sich erstmals nach der Geburt. Jetzt ist sie Zweifach-Mama: Zara Phillips amüsiert sich mit ihrer ältesten Tochter beim Golfspiel ihres Mannes. (Quelle: John Rainford/WENNN)

Jetzt ist sie Zweifach-Mama: Zara Phillips amüsiert sich mit ihrer ältesten Tochter beim Golfspiel ihres Mannes. (Quelle: John Rainford/WENNN)

Vor zwölf Tagen ist sie zum zweiten Mal Mutter geworden, jetzt genoss Zara Phillips einen entspannten Tag mit ihrer Familie – und präsentierte ihren After-Baby-Body. 

Endlich ist ihr großes Glück perfekt. Nachdem die Queen-Enkelin und ihr Ehemann Mike Tindall im Dezember 2016 eine Fehlgeburt verkraften mussten, machte ihre Tochter Lena Elizabeth die Familie am 18. Juni perfekt. Zum "Celebrity Cup" im englischen Newport kamen Mike, die kleine Mia Grace und Zara Phillips zwar ohne den neuesten Familienzuwachs. Dafür zeigte die stolze Zweifach-Mutter allen, wie sie nach der Geburt der Kleinen aussieht. 

Lässig unterwegs: Zara Phillips präsentiert ihren After-Baby-Body in Jeans und weißer Bluse. (Quelle: John Rainford/WENN)Lässig unterwegs: Zara Phillips präsentiert ihren After-Baby-Body in Jeans und weißer Bluse. (Quelle: John Rainford/WENN)

Während sie bei der Hochzeit von Prinz Harry und Herzogin Meghan noch eine XXL-Babykugel vor sich her schob, zeigte sich Zara Phillips jetzt ganz lässig in Jeans und einer weißen Bluse. Dabei wirkte die Enkelin von Queen Elizabeth II. herrlich bodenständig und entspannt und genoss mit Basecap auf dem Kopf einfach den Tag mit ihren Liebsten. 

Vater und Tochter: Mike Tindalle genoss die Zeit mit seiner ältesten Tochter Mia Grace. (Quelle: John Rainford/WENN)Vater und Tochter: Mike Tindalle genoss die Zeit mit seiner ältesten Tochter Mia Grace. (Quelle: John Rainford/WENN)

Vor allem die kleine Mia Grace hatte Freude daran, ihrem Papa, dem ehemaligen Rugby-Spieler Mike Tindall, beim Golfen zuzuschauen. In einem weiß-blau-gestreiften Sommerkleidchen thronte die Vierjährige auf dem Schoss ihrer Mutter, beobachtete gespannt das Spiel und suchte zwischendurch immer wieder die Nähe ihres Vaters.

Vermutlich auch deshalb, weil sich mit der Geburt ihrer Schwester Lena Elizabeth auch für die Vierjähriges einiges verändert hat. Sie ist kein Einzelkind mehr, muss Mama und Papa mit dem neuen Nachwuchs teilen. Umso schöner sind sicher diese innigen Momenten, in denen die Kleine ihre Eltern noch einmal für sich hat.

Und ihre jüngere Schwester? Die feiert hoffentlich auch bald ihr offizielles Debüt.

Verwendete Quellen:
  • eigene Recherche

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal