Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Harry, Meghan und Baby Archie: Das flüsterte Harry beim ersten Auftritt

Bei erstem Auftritt mit Baby  

Royales Getuschel: Das flüsterte Harry in Meghans Ohr

12.05.2019, 14:33 Uhr | JSp, t-online.de

 (Quelle: t-online.de)
Meghan und Harry geben Namen ihres Babys bekannt

Jetzt ist es also gelüftet, das Geheimnis um den Namen von "Baby Sussex". Meghan und Harry haben den vollen Namen des neustes Zuwachses im Hause Windsor via Instagram bekanntgegeben. (Quelle: t-online.de)

Das ist "Baby Sussex": Prinz Harry und Herzogin Meghan präsentierten ihren Sohn stolz der Öffentlichkeit und verrieten auch den Namen. (Quelle: t-online.de)


Am Mittwoch präsentierten Prinz Harry und Herzogin Meghan zum ersten Mal ihr Baby. Eine Lippenleserin will jetzt wissen, was der 34-Jährige seiner Ehefrau in diesem besonderen Moment sagte. 

Viele Royalfans warteten sehnsüchtig auf den Moment, als die frischgebackenen Eltern zum ersten Mal ihren Sohn Archie Harrison der Öffentlichkeit präsentierten. Auch für Herzogin Meghan und Prinz Harry war das ein besonderer Augenblick. Die Lippenleserin Tina Lannin will nun herausgefunden haben, was der frischgebackene Vater in diesem Augenblick seiner Frau mitteilte. 

"Er ist so leise"

"Er ist so leise", übersetzt die Lippenleserin für "The Sun". Tatsächlich verschlief der kleine Archie Harrison den gesamten Auftritt. Das Kind kuschelte sich gelassen und friedlich auf dem Arm seines Vaters ein. Als das royale Paar im Schloss Windsor vor die Fotografen trat, hörte man nur das Klicken der Fotokameras. In Richtung seines Sohnes soll er nur ein einziges Wort gesagt haben: "Wundervoll". 

Weiterhin soll Harry gesagt haben: "Also, los geht's". Sich so kurz nach der Entbindung mit dem eigenen Kind vor Millionen von Menschen zu präsentieren ist bestimmt auch für ein royales Paar etwas ganz besonderes. Baby Archie zeigt sich davon allerdings eher unbeeindruckt. Ein Freund von Harry verriet kürzlich "People", er soll in den ersten 24 Stunden seines Lebens nur geschlafen haben. 


Die Lippenleserin Tina Lannin übersetzt für die britische Zeitung des Öfteren das, was die Royals sagen, wenn es eigentlich niemand hören soll. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal