Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Harry und Meghan ohne royale Titel: Statement der Queen im Wortlaut

Die Statements im Wortlaut  

Nachricht aus dem Buckingham-Palast

19.01.2020, 11:00 Uhr | rix, t-online.de

Harry und Meghan ohne royale Titel: Statement der Queen im Wortlaut. Harry und Meghan: Sie werden ihre Titel abgeben. (Quelle: Anwar Hussein / imago images)

Harry und Meghan: Sie werden ihre Titel abgeben. (Quelle: Anwar Hussein / imago images)

Fünf Tage nach dem Krisengespräch haben der Buckingham-Palast und auch Königin Elizabeth II. jeweils ein Statement veröffentlicht. Hier finden Sie die Nachricht aus dem britischen Königshaus im Wortlaut. 

Ab dem Frühjahr werden Prinz Harry und Herzogin Meghan ihre royalen Titel abgeben. Diese Entscheidung wurde getroffen, nachdem das Paar angekündigt hatte, sich in Zukunft von seinen royalen Aufgaben zurückzuziehen.

Statement des Buckingham-Palasts

Der Herzog und die Herzogin von Sussex sind Ihrer Majestät und der Royal Family dankbar für die anhaltende Unterstützung, während sie das nächste Kapitel ihres Lebens beginnen.

Wie in dieser neuen Vereinbarung vereinbart, verstehen der Herzog und die Herzogin, dass sie von den königlichen Pflichten, einschließlich offizieller militärischer Ernennungen, zurücktreten müssen. Sie erhalten keine öffentlichen Gelder mehr für königliche Aufgaben.

Mit dem Segen der Queen werden die Sussexes ihre privaten Schirmherrschaften und Verbindungen behalten. Auch wenn sie die Queen formal nicht mehr repräsentieren, haben sie deutlich gemacht, dass sie alles tun werden, um die Werte Ihrer Majestät weiterhin aufrechtzuerhalten.

Der Herzog und die Herzogin werden ihre königlichen Titel nicht mehr benutzen, da sie nicht länger Mitglieder der königlichen Familie sind.

Der Herzog und die Herzogin von Sussex haben mitgeteilt, dass sie dem Sovereign Grant das Geld für die Renovierung von Frogmore Cottage zurückzahlen, das weiterhin ihr Zuhause in Großbritannien ist.

Buckingham-Palast äußert sich nicht zu Einzelheiten der Sicherheitsvereinbarungen. Es gibt gut etablierte unabhängige Prozesse, um den Bedarf an öffentlich finanzierter Sicherheit zu ermitteln.

Dieses neue Modell tritt im Frühjahr 2020 in Kraft.

Statement von Ihrer Majestät Der Queen

Nach monatelangen Gesprächen und erneuten Diskussionen freue ich mich, dass wir gemeinsam einen konstruktiven und unterstützenden Weg gefunden haben, um meinen Enkel und seine Familie voranzubringen

Harry, Meghan und Archie werden immer ein sehr geliebter Teil meiner Familie sein.

Ich erkenne die Herausforderungen an, die sie in den vergangenen zwei Jahren erlebt haben durch intensive Prüfung und unterstütze ihren Wunsch nach einem unabhängigeren Leben.

Ich möchte ihnen für all die hingebungsvolle Arbeit im ganzen Land, dem Commonwealth und darüber hinaus, danken. Und ich bin besonders stolz darauf, dass Meghan so schnell ein Teil der Familie geworden ist.

Es ist die Hoffnung meiner gesamten Familie, dass die heutige Vereinbarung ihnen erlaubt, ein glückliches und friedliches neues Leben zu beginnen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal