Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

"Pearl": Herzogin Meghan arbeitet an neuer Netflix-Serie

Neues Netflix-Projekt  

Stürzt sich Herzogin Meghan schon wieder in die Arbeit?

15.07.2021, 15:30 Uhr | sow, t-online

"Pearl": Herzogin Meghan arbeitet an neuer Netflix-Serie. Meghan Markle: Die Herzogin brachte ihre Tochter Lilibet Diana Mountbatten-Windsor am 4. Juni dieses Jahres zur Welt. (Quelle: Charles McQuillan/Getty Images)

Meghan Markle: Die Herzogin brachte ihre Tochter Lilibet Diana Mountbatten-Windsor am 4. Juni dieses Jahres zur Welt. (Quelle: Charles McQuillan/Getty Images)

Vor gut einem Monat brachte Herzogin Meghan ihre Tochter Lilibet zur Welt. Jetzt kursieren die ersten Meldungen zu einem neuen Netflix-Projekt der Sussexes. Was es damit auf sich hat.

Seit dem 4. Juni ist die Familie Sussex um ein Kind reicher: Lilibet Diana Mountbatten-Windsor kam zur Welt, die kleine Schwester von Archie. Harry und Meghan zeigten sich nach der Geburt der Kleinen überglücklich. Jetzt, gut einen Monat später, scheint die Babypause bereits vorbei. Ein neues Netflix-Projekt des Paares wurde angekündigt.

Neben der Doku-Serie "Heart of Invictus" arbeitet Archewell Productions von Prinz Harry und Herzogin Meghan nun auch an einer weiteren Serie für den Streamingdienst. Es handelt sich demnach um eine animierte Serie mit dem Arbeitstitel "Pearl". Über seine Stiftung Archewell gab das Paar am Mittwoch das geplante Projekt bekannt.

Herzogin Meghan ist Schöpferin und Produzentin

Herzogin Meghan wird demnach nicht nur die Schöpferin der Familienserie sein, sondern auch als Executive Producerin arbeiten – zusammen mit David Furnish, Carolyn Soper, Liz Garbus, Dan Cogan und Amanda Rynda, die auch als Showrunnerin in Erscheinung tritt.

Die Produktion wird beschrieben als eine "Familienserie, in deren Mittelpunkt die Abenteuer eines zwölfjährigen Mädchens stehen, die von einer Vielzahl einflussreicher Frauen aus der Geschichte inspiriert wird". Herzogin Meghan erklärt in einem Statement: "Wie viele Mädchen in ihrem Alter, ist unsere Heldin Pearl auf einer Reise der Selbstfindung während sie versucht die täglichen Herausforderungen des Lebens zu meistern."

Netflix ideal für ein "globales Publikum jeden Alters"

Filmproduzent Furnish, auch bekannt als Ehepartner von Megastar Elton John, zeigt sich ebenfalls hocherfreut über das Projekt, mit dem er laut eines Statements zusammen mit Herzogin Meghan "die inspirierenden und positiven Geschichten außergewöhnlicher Frauen auf der ganzen Welt einem globalen Publikum jeden Alters" näherbringen möchte. Wann die Serie erscheinen soll, ist derzeit nicht bekannt.

Im vorigen Herbst hatten Harry und die Ex-"Suits"-Schauspielerin Meghan einen Deal mit Netflix über Filme, Serien und Angebote für Kinder verkündet. Wann die Idee für "Pearl" entstand und ob Herzogin Meghan bereits vor der Geburt von Lilibet an der Produktion arbeiten konnte, ist nicht bekannt. Auch der Produktionszeitraum für die Animationsserie wurde nicht näher definiert.

Verwendete Quellen:
  • Archewell: "Pearl" (englisch)
  • Nachrichtenagenturen dpa und spot on news

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: