Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Royals >

Ungewohnt liebevoll! Charlène von Monaco postet Kuschelfoto mit Albert

Nach Trennungsgerüchten  

Fürstin Charlène postet Kuschelfoto mit Ehemann Albert

26.08.2021, 13:42 Uhr | rix, t-online

Ungewohnt liebevoll! Charlène von Monaco postet Kuschelfoto mit Albert. Albert und Charlène von Monaco: Das Paar ist seit zehn Jahren verheiratet. (Quelle: Pascal Le Segretain/Getty Images)

Albert und Charlène von Monaco: Das Paar ist seit zehn Jahren verheiratet. (Quelle: Pascal Le Segretain/Getty Images)

Seit Monaten wird spekuliert, ob Charlène und Albert von Monaco wirklich noch ein Paar sind. Nun hat die Fürstin auf Instagram ein ungewohnt inniges Foto mit ihrem Mann gepostet. Ist das eine Reaktion auf die Gerüchte?

Charlène von Monaco befindet sich seit Monaten in Südafrika. Eigentlich wollte die 43-Jährige dort nur wenige Tage verbringen. Doch weil sie sich eine schwere Hals-Nasen-Ohren-Infektion zugezogen hat, kann die ehemalige Schwimmerin nicht abreisen. Ihr Mann hingegen befindet sich mit den beiden gemeinsamen Kindern nach wie vor in Monaco. Auch ihren zehnten Hochzeitstag konnten Albert und Charlène nicht zusammen verbringen.

In Interviews betonte sie zwar, dass sie ihren Mann und ihre Zwillinge vermisse, auch auf Instagram teilte sie mal ein Video von sich und Albert, dennoch rissen die Spekulationen um eine mögliche Trennung nicht ab. Das Fürstentum hüllte sich währenddessen in Schweigen und ignorierte das Getuschel weiterhin konsequent.

Albert und Charlène ungewohnt liebevoll

Die zwei neuesten Bilder der Fürstin jedoch könnte den Skeptikern nun den Wind aus den Segeln nehmen. Auf den Schnappschüssen, die die 43-Jährige mit ihren fast 300.000 Fans auf Instagram geteilt hat, ist das Paar ungewohnt innig zu sehen. Enganeinander geschmiegt posieren Charlène und Albert für die Kamera.

Die beiden Bilder postete sie ganz ohne Kommentar. Dafür kommentierten ihre Fans wie wild unter dem Beitrag. "Schön euch beide zusammen zu sehen", schrieb zum Beispiel ein User. "Ihr seid so ein wunderschönes Paar", meinte ein weiterer Nutzer. Viele andere Anhänger ließen jede Menge rote Herz-Emojis da.

Charlène von Monaco befindet sich noch immer in Südafrika. Aktuell erholt sie sich von einer vierstündigen Operation, der sie sich vor fast zwei Wochen unterziehen musste. Weil die Fürstin nicht in ihre Heimat fliegen darf, kam ihre Familie nun zu ihr. Auch mit ihren Kindern teilte die 43-Jährige Schnappschüsse auf Instagram. Bei denen fällt vor allem der Haarschnitt von Tochter Gabriella ins Auge.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: