t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungTV

Horst Lichter verkauft sein Restaurant


TV
TV-Koch Horst Lichter verkauft sein Restaurant

t-online, CK

Aktualisiert am 13.01.2011Lesedauer: 1 Min.
TV-Koch Horst Lichter in seiner "Oldiethek"Vergrößern des BildesTV-Koch Horst Lichter in seiner "Oldiethek" (Quelle: dpa)
Auf WhatsApp teilen

Horst Lichters Restaurant "Oldiethek" ist legendär: Hier sorgte er für wahre Gaumenfreuden, hier begann sein Aufstieg zum beliebten Fernsehkoch, hier konnten "Lichter! Lafer! Lecker!"-Fans den TV-Star in Persona treffen. Doch nach mehr als 15 Jahren ist nun Schluss mit der "Oldiethek". Der TV-Koch verkauft das Restaurant in Rommerskirchen-Butzheim (Nordrhein-Westfalen). Das bestätigte Lichters Management gegenüber "t-online.de".

Auf seiner Homepage verkündete Lichter bereits, dass er keine Restauranttermine mehr vergebe und die "Oldiethek" bis auf Weiteres geschlossen bleibe. Doch erst jetzt wurde bekannt, dass der 48-Jährige seine liebevoll mit allerlei Trödel und Kitsch eingerichtete Gaststätte abstoßen möchte.

Verkaufspreis 850.000 Euro

Der Preis für die "Oldiethek" samt Wohnhaus soll 850.000 Euro betragen. Wie der Kölner "Express" berichtet, beinhaltet dies 293 Quadratmeter Wohnfläche, Atelier, Terrasse und eine geräumige Garage.

Verkaufsgrund unbekannt

Warum Lichter das Restaurant "Oldiethek" verkaufen möchte, gab sein Management nicht bekannt. Zu vermuten ist allerdings, dass Lichter aufgrund seiner vielfältigen Fernsehaktivitäten kaum noch Zeit für die Gaststätte blieb. Zuletzt hatte er nur noch unregelmäßig selbst dort gekocht.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website