HomeUnterhaltungTV

"How I Met Your Mother" geht zu Ende: Heute läuft die letzte Folge


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextStirbt das Schaltgetriebe bald aus?Symbolbild für einen TextSlowakei: Auto rast in Bushaltestelle – ToteSymbolbild für einen TextVon Anhalt will Tom Kaulitz adoptierenSymbolbild für einen TextMann bedroht Passanten mit MesserSymbolbild für einen TextHunziker-Tochter enthüllt BabygeschlechtSymbolbild für einen TextBöse Verletzung: Sorge um Schalke-StarSymbolbild für einen TextPolitiker macht Liebeserklärung im Live-TVSymbolbild für einen TextWestafrika: Präsident gibt nach Putsch aufSymbolbild für einen TextTränengas-Einsatz: Ligaspiel unterbrochenSymbolbild für einen TextPolizei verwechselt MannschaftsbusSymbolbild für einen TextKleiner Junge stürzt aus viertem StockSymbolbild für einen Watson TeaserZDF-Konzert: Helene-Fischer-Fans wütend

"How I Met Your Mother" geht zu Ende

Von t-online, dpa
Aktualisiert am 27.08.2014Lesedauer: 2 Min.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Nach 208 Folgen, unzähligen One-Night-Stands und einer Menge chaotischer Verwicklungen ist es so weit: Das Ende der US-Sitcom "How I Met Your Mother" (HIMYM) ist gekommen. Am Mittwoch (27. August) um 20.15 Uhr strahlt ProSieben das Finale der beliebten Serie aus. Und viele Fans vermuten bereits vorab, dass sie um 21.45 Uhr nicht glücklich sein werden - sogar wenn sie nichts Genaues über das Ende wissen, das hier nicht verraten wird.

Traurig ist nicht nur, dass die mit neun Emmys ausgezeichnete Serie um den immer wieder unglücklich verliebten New Yorker Architekten Ted Mosby (Josh Radnor) nach neun Jahren nicht mehr weiter gehen wird. Auch die lang erwartete Auflösung am Ende war in den Augen vieler amerikanischer Fans sehr enttäuschend.


How I Met Your Mother: Die Stars aus der Erfolgs-Sitcom

Lyndsy Fonseca ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Sie spielt in "How I Met Your Mother" die Rolle von Teds Tochter. Am bekanntesten ist sie aber wohl für ihre Rollen in "Desperate Housewives" und "Nikita".
David Henrie spielt den Sohn von Ted. Während der Aufnahmen war er 16 Jahre alt.
+5

"Dieses Finale war ein Scheitern der Zuverlässigkeit der Art und Weise, wie HIMYM Geschichten erzählt", beschwerte sich das "Time"-Magazin im April, nachdem der US-Sender CBS die letzte Folge ausgestrahlt hatte. "Es war eine tollpatschige, emotional nicht zusammenhängende Stunde." Andere zeigten sich im Netz immerhin "zufrieden" mit dem Finale. Zahlreiche Fans gaben zu, bei dieser Folge geweint zu haben.

Anzeigen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
imago 74692753
Putins Arsenal des Schreckens

Spin-Off wird es doch nicht geben

Ersatz wird es für Fans mit Entzugserscheinungen nicht geben: Ursprünglich sollte das US-Erfolgsformat einen Ableger mit neuen Charakteren bekommen. Hollywood-Größe Meg Ryan ("Harry und Sally") sollte bei "How I Met Your Dad" die Erzählerstimme aus der Zukunft sein, die das Geschehen im Rückblick kommentiert. CBS war jedoch mit dem Pilotfilm für das Spin-Off unzufrieden und forderte die Produzenten zu einem neuen Anlauf auf. Diese verloren daraufhin die Lust am Projekt.

Jennifer Love Hewitt sollte Robin spielen

Die "How I Met Your Mother"-Crew wurde im Laufe der Jahre zum eingespielten Team. Es scheint, als sei nie eine andere Besetzung denkbar gewesen - doch der Eindruck trügt. Ursprünglich sollte Jennifer Love Hewitt den Part der neurotischen Journalistin Robin Scherbatsky spielen. Sie wollte aber lieber die Hauptrolle in der Mystery-Serie "Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits" annehmen. Deshalb ging der Part an Cobie Smulders. Für die Rolle von Ted Mosby war ursprünglich Scott Foley ("The Unit", "Scandal") gesetzt. Doch dann entschieden sich die Produzenten lieber für Josh Radnor.

Letzte Szene wurde vor acht Jahren gedreht

Die Schlussszene der Kult-Serie ist übrigens bereits seit seit 2006 im Kasten. Das war notwendig, damit Lyndsy Fonseca und David Henrie, die Teds Kinder spielen, noch so jugendlich aussehen wie zu Beginn der Serie. Das Ende, das am Mittwoch auf ProSieben zu sehen ist, sei "von Anfang an der Plan gewesen", so das Autorenduo Carter Bays und Craig Thomas gegenüber CBS. "Wir verlassen die Serie mit einer bestimmten Botschaft, die wir von Anfang an herüberbringen wollten." Welche das ist, können die Fans ab 20.15 Uhr auf ProSieben verfolgen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Benedikt Amara
How I Met Your Mother
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website