Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Manuela Wisbeck: "Ich hätte eigentlich auch nackt kommen können"

Manuela Wisbeck  

"Ich hätte eigentlich auch nackt kommen können"

08.09.2016, 12:48 Uhr | Ricarda Heil, t-online.de

Manuela Wisbeck: "Ich hätte eigentlich auch nackt kommen können". 2013 tanzte Manuel Wisbeck bei "Let's Dance". (Quelle: imago/eventfotos54)

2013 tanzte Manuel Wisbeck bei "Let's Dance". (Quelle: imago/eventfotos54)

Wenn Guido Maria Kretschmer ruft, kann auch Schauspielerin Manuela Wisbeck nicht widerstehen. Denn neben Senna Gammour, Marusha und Christina "Mausi" Lugner kämpft auch der "Böse Mädchen"-Star am Sonntag bei "Promi Shopping Queen" um die begehrte Krone.

Passend zum Motto "Accessoire Handschuhe: Ob lang oder kurz - Kreiere einen Look um das praktische, aber auch elegante Kleidungsstück!" mussten die Stars innerhalb von vier Stunden mit 500 Euro den perfekten Look shoppen.

"Das Thema war völlig unkompliziert. Für mich war das Motto sehr einfach", verrät die Schauspielerin im Gespräch mit t-online.de. "Ich bin ja ein bisschen dicker und es ist immer schwierig, etwas Passendes zu finden. Aber bei dem Thema konnte man eigentlich nicht viel falsch machen. Ich hätte eigentlich auch nackt kommen können – mit Handschuhen. Das hätte vermutlich auch gereicht." 

"So viel Haut will ich nicht zeigen"

Doch komplett hüllenlos über den Laufsteg schweben musste die ehemalige "Let's Dance"-Teilnehmerin nicht. Ein Glück für die Schauspielerin.

Denn bei einem luftigen Thema wie "Dessous – Bezirze deinen Mann" hätte sie gestreikt. "Ich hätte bestimmt etwas Schönes gefunden, vielleicht ein Negligé mit Mantel oder so. Aber so viel Haut will ich dann eigentlich doch nicht zeigen." 

Wie Manuela Wisbeck und ihre Konkurrenz das Motto letztendlich umgesetzt haben, sehen Sie am 11. September um 20.15 Uhr bei Vox.

Manuela Wisbeck, Marusha, Christina "Mausi" Lugner und Senna Gammour (v.l) (Quelle: VOX / Markus Nass)Manuela Wisbeck, Marusha, Christina "Mausi" Lugner und Senna Gammour (v.l) (Quelle: VOX / Markus Nass)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die DSL-Alternative mit 200GB Datenvolumen
der Homespot von congstar
Anzeige
iPhone XR für nur 1 €* im Tarif MagentaMobil L
zur Telekom
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal