Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Marlene Lufen und Jennifer Knäble: zufälliges Pullover-Doppel im Frühstücksfernsehen

Zwei Moderatorinnen, ein Oberteil  

Zufälliges Pullover-Doppel im Frühstücksfernsehen

14.10.2016, 11:21 Uhr | dpa, t-online.de

Marlene Lufen und Jennifer Knäble: zufälliges Pullover-Doppel im Frühstücksfernsehen. Marlene Lufen hatte den Pulli zuerst an. (Quelle: dpa/Lars Juretzko/ MAZ & MORE TV-Produktion GmbH)

Marlene Lufen hatte den Pulli zuerst an. (Quelle: Lars Juretzko/ MAZ & MORE TV-Produktion GmbH/dpa)

Was für ein witziger Zufall: Die Frühstücksfernseh-Moderatorinnen Marlene Lufen (45, Sat 1) und Jennifer Knäble (36, RTL) haben sich am Freitag für den exakt gleichen Pullover entschieden.

Wer am Morgen zwischen RTL und Sat.1 gezappt hat, dürfte sich kurz die Augen gerieben haben ob des Pullover-Doppels: Beide Damen trugen in ihren Sendungen das Oberteil mit dem Aufdruck eines großen rosafarbenen Herzes.

"Die anderen haben es nachgemacht"

"Wir haben schon um 5.30 Uhr angefangen. Der Trend wurde also im Frühstücksfernsehen kreiert und die anderen haben es nachgemacht", meinte Lufen über ihre RTL-Kollegin. "Jenny Knäble steht es aber auch sehr gut." Die 36-Jährige ging mit ihrem Kollegen Wolfram Kons und "Guten Morgen Deutschland" eine halbe Stunde später auf Sendung.

Der doppelte Herz-Pullover sei nicht abgesprochen, versicherte Lufen. Sie grüßte in der Live-Sendung die Konkurrenz, stellte aber auf Facebook nochmal klar: "#wirhattenihnzuerstan".

Hat sich RTL das Outfit bei Sat.1 abgeschaut? Das wollte der Kölner Sender natürlich so nicht stehen lassen und konterte mittlerweile scherzhaft:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: