• Home
  • Unterhaltung
  • TV
  • "6 Mütter" auf Vox: Ute Lemper erlaubt ihren Kindern zu kiffen


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextWarmwasser abdrehen? Ministerin warntSymbolbild für einen TextRussland stoppt Kasachstans ÖlexportSymbolbild für einen TextCarlos Santana kollabiert auf BühneSymbolbild für einen TextHamburg: Gasexplosion zerstört SchuleSymbolbild für ein VideoHier drohen Regen und GewitterSymbolbild für einen TextMatthäus: "Wäre Super-Transfer für FCB"Symbolbild für ein VideoMallorca droht BadeverbotSymbolbild für einen TextOpec-Generalsekretär stirbt mit 63Symbolbild für einen TextFC Bayern befördert Ex-ProfiSymbolbild für einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild für einen TextBrand in Moor-Gebiet: "riesiger Verlust"Symbolbild für einen Watson Teaser"Lanz"-Gast mit knallhartem UrteilSymbolbild für einen TextSpielen Sie das Spiel der Könige

Musical-Star Ute Lemper erlaubt ihren Kindern zu kiffen

Von t-online
Aktualisiert am 21.11.2016Lesedauer: 1 Min.
Ute Lemper lässt die Zügel bei der Erziehung ihrer vier Kinder ab und zu guten Gewissens ein wenig lockerer.
Ute Lemper lässt die Zügel bei der Erziehung ihrer vier Kinder ab und zu guten Gewissens ein wenig lockerer. (Quelle: Vox/Boris Breuer)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Ute Lemper (53) gibt in der Vox-Show "6 Mütter" in Sachen Erziehung ganz offen einige Dinge zu, die andere Eltern wahrscheinlich schockieren. So gesteht sie laut Vorabbericht der "Bild"-Zeitung, überhaupt keine Probleme damit zu haben, wenn ihre Kids ab und zu einen Joint rauchen würden.

Für den Musical-Star ist der Konsum von Marihuana offenbar kein großes Ding. Es sei für sie okay, wenn ihre Teenager-Kids manchmal kiffen. "Ich habe gesagt: 'Du darfst es probieren, aber in totalem Maße und in Kontrolle. Ich möchte nicht, dass du es regelmäßig machst'." Es sei völlig normal, auf einer Party einmal Pot auszuprobieren. "Da kannst du nicht 'Nein' sagen."

Ausweis für die Tochter gefälscht

Genauso unproblematisch sei es für sie auch, dass die älteren Kinder hin und wieder einen gefälschten Ausweis benutzen, um einen Club besuchen zu können, für den sie eigentlich noch zu jung sind. "Mit 17 Jahren wollte meine Tochter Stella einen gefälschten Ausweis, damit sie in die Clubs reinkommt und trinken darf. Ich habe ihr das erlaubt."

Die gebürtige Münsteranerin lebt mit ihren vier Kindern (drei Söhne und eine Tochter zwischen fünf und 22 Jahre alt) in New York.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
"Bauer sucht Frau"-Star Anna Heiser wollte sich mehrmals trennen
  • Steven Sowa
Von Steven Sowa
Erziehung
TV-Serien und Filme


t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website