Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino > Wer wird Millionär? >

"Wer wird Millionär?": 67-Jährige gewinnt halbe Million

...

"Wer wird Millionär?"  

67-Jährige verpasst knapp die Million

29.11.2016, 16:39 Uhr | t-online.de, mth

"Wer wird Millionär?": 67-Jährige gewinnt halbe Million. Günther Jauch gratuliert Jutta Tegeler-Mehr zu 500.000 Euro. (Quelle: RTL/Frank Hempel)

Günther Jauch gratuliert Jutta Tegeler-Mehr zu 500.000 Euro. (Quelle: RTL/Frank Hempel)

Jutta Tegeler-Mehl aus Eltville hätte Günther Jauchs zwölfte Millionärin werden können. Bei der entscheidenden Frage hatte sie zunächst sogar den richtigen Riecher. Doch dann wurde sie unsicher und entschied sich, lieber die 500.000 Euro mit nach Hause zu nehmen.

"Welchen Eintrag findet man im 'Urduden' von 1880 nicht", lautete die Millionenfrage bei der Ausgabe von "Wer wird Millionär?" am Montagabend. Als Antwortmöglichkeiten standen zur Verfügung: A: Mikrophon, B: Dynamit, C: Batterie und D: Glühlampe.

"Glühlampe" wäre die richtige Antwort gewesen. Zwar war sie 1880 bereits erfunden, aber noch kein Alltagsgegenstand, weshalb sie damals nicht im Duden erwähnt wurde.

Erster Gedanke war richtig

Jutta Tegeler-Mehls erster Gedanke ging gleich in die richtige Richtung. Sie vermutete, dass 1880 die Straßenlaternen noch mit Gas betrieben wurden, weshalb Glühbirnen noch nicht in großem Umfang Verwendung fänden. Bei näherer Überlegung erschien ihr allerdings auch "Mikrophon" eine plausible Möglichkeit.

Da sie keine Joker mehr zu Verfügung hatte, entschied sich die Kandidatin nach kurzem Nachdenken dazu, nicht weiterzuspielen. Alles richtig gemacht. Denn - das verriet sie Günther Jauch - letztlich hätte sie sich wohl für das Mikrophon entschieden.

Mit der halben Million sollen nun einige Träume erfüllt werden. Ihr Mann bekommt einen Traktor für sein Weingut, eine Delfintherapie für eine nahe Verwandte soll finanziert werden und sich selbst will sie einen alten Mini Cooper gönnen und Eisbären beim Lachsfangen beobachten.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018