Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

RTL Crime zeigt letzte Staffel von "Walker, Texas Ranger" mit Chuck Norris

Exklusive Deutschlandpremiere  

RTL Crime zeigt die letzte Staffel von "Walker, Texas Ranger" mit Chuck Norris

04.01.2017, 14:11 Uhr | JK, t-online.de

RTL Crime zeigt letzte Staffel von "Walker, Texas Ranger" mit Chuck Norris. Texas Ranger Cordell Walker (Chuck Norris) sorgt bald wieder im deutschen Fernsehen für Action. (Quelle: RTL Crime)

Texas Ranger Cordell Walker (Chuck Norris) sorgt bald wieder im deutschen Fernsehen für Action. (Quelle: RTL Crime)

Eine freudige Fernseh-Botschaft gleich zu Beginn des neuen Jahres: 16 Jahre nach dem Ende der Serie "Walker, Texas Ranger" mit Kult-Star Chuck Norris zeigt RTL Crime endlich die letzte Staffel - die in Deutschland tatsächlich noch nie im TV zu sehen war.

Ab dem 24. Februar geht es los, berichtet das Medienmagazin "dwdl.de". Immer freitags um 21 Uhr werden die 24 "neuen alten" Folgen ausgestrahlt. Einziger Wermutstropfen dabei: RTL Crime ist ein Pay-TV-Sender und damit nicht für jeden Zuschauer zu empfangen.

Cordell Walker sorgt für Recht und Ordnung

Die US-amerikanische Actionserie "Walker, Texas Ranger" wurde in den Jahren zwischen 1993 und 2001 produziert und handelt von dem Ranger Cordell Walker (Chuck Norris), der mit seinem Partner James Trivette (Clarence Gilyard Jr.) mittels Kampfsport-Moves und Schießereien in den Straßen von Dallas für Recht und Ordnung sorgen. Unterstützung erhalten sie bei ihren Fällen von der stellvertretende Bezirksstaatsanwältin Alex Cahill (Sheree J. Wilson) und dem ehemaligen Texas Ranger C.D. Parker (Noble Willingham),der einen eigenen Saloon besitzt.

Kurzwitze über Chuck Norris bis heute aktuell

Durch die Serie wurde der heute 76-jährige Kampfkünstler und Schauspieler zum Kult. Auch heute noch sind Kurzwitze à la "Chuck Norris hat bis Unendlich gezählt - zweimal" oder "Wenn Chuck Norris Liegestützen macht, drückt er die Welt nach unten" in aller Munde.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal