Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Das perfekte Promidinner": Hanka Rackwitz wird das Gespräch zu vulgär

Sarah Joelle über ihren Busen  

Hanka Rackwitz wird das Gespräch zu vulgär

27.03.2017, 08:52 Uhr | rix, t-online.de

"Das perfekte Promidinner": Hanka Rackwitz wird das Gespräch zu vulgär. Sarah Joelle Jahnel und Hanka Rackwitz beim Promi-Dinner. (Quelle: VOX / Ruprecht Stempell)

Sarah Joelle Jahnel und Hanka Rackwitz beim Promi-Dinner. (Quelle: VOX / Ruprecht Stempell)

Es hätte so schön werden können: Nach acht Wochen waren vier der zwölf Dschungelstars wieder vereint. Beim "Perfekten Promi Dinner" trafen Hanka Rackwitz, Marc Terenzi, Jens Büchner und Sarah Joelle Jahnel aufeinander. Für die TV-Maklerin wurde die Woche allerdings zum Desaster.

Dschungelkönig Marc Terenzi erschien einfach nicht zu ihrem Dinner, dann will auch noch der Kameramann mit Schuhen ihre Wohnung betreten. Sarah Joelle Jahnel setzte mit ihrem losen Mundwerk der Woche jedoch das Krönchen auf.

"Das ist ja wie bei den Wollnys hier"

An Tag zwei trafen die Ex-Campbewohner bei Kultauswanderer Jens auf Mallorca auf Büchners Großfamilie. "Das ist ja wie bei den Wollnys hier", stellte die TV-Maklerin fest. Damit spielte die Dschungelprinzessin auf Deutschlands bekannteste Trash-TV-Familie mit elf Kindern an. Tatsächlich ist die Stimmungskanone selbst achtfacher Vater: Jenny, Jessica, Leon, Joelina, Jada, Volkan und die Zwillinge Diego Armani und Jenna Soraya.

Sarah Joelle Jahnel im Baby-Glück. (Quelle: VOX / Constantin Ent.)Sarah Joelle Jahnel im Baby-Glück. (Quelle: VOX / Constantin Ent.)

Von eigenem Nachwuchs träumt auch DSDS-Sternchen Sarah Joelle. "Es gibt nichts Schöneres als Familie", schwärmte die 27-Jährige. "Deswegen habe ich auch keine Silikonbrüste. Warum sollte ich mich jetzt unnötig unters Messer legen?" Welch ein galanter Themenwechsel.

Jens hakte nach: "Kann man mit Silikonbrüsten nicht stillen? Das schmeckt halt komisch."

Zu viel für Hanka. Der wird das Gespräch zu vulgär. "Das wäre jetzt nicht das erste Thema für eine gehobene Tischkonversation, das ich mir gewünscht hätte."

Letzter Platz für Hanka

Die Konversation kann Sarah Joelle nicht mehr retten. Dann verkündete die Sängerin auch noch, dass sie einen Club auf Mallorca eröffnen wird, woraufhin Hanka ironisch reagierte: "Es gibt hier ja auch nicht so viele Clubs. Das ist gut, dass hier jemand mal einen eröffnet!"

Das DSDS-Sternchen servierte das "perfekte Dinner". (Quelle: VOX / Franca Hoser)Das DSDS-Sternchen servierte das "perfekte Dinner". (Quelle: VOX / Franca Hoser)

Eine gute Gastgeberin wäre Sarah Joelle allerdings. Denn die konnte das Promi-Dinner für sich entscheiden, belegte mit  25 Punkten den ersten Platz. Hanka schaffte es übrigens nur auf Platz vier. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: