Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

Finale bei "Love Island": Dramapaar Jan und Elena gewinnt

Liebes-Chaos führt zum Sieg  

Jan und Elena gewinnen "Love Island"

03.10.2017, 11:21 Uhr | rix, t-online.de

Finale bei "Love Island": Dramapaar Jan und Elena gewinnt. Jan und Elena sind jetzt 50.000 Euro reicher. (Quelle: RTL2)

Jan und Elena sind jetzt 50.000 Euro reicher. (Quelle: RTL2)

Keine Liebe war so turbulent wie ihre: Zwei Wochen lang durchlebten Jan und Elena bei "Love Island" ein Auf und Ab der Gefühle. Ein Liebes-Chaos, das den Tattoo-Liebhaber aus Köln und die Latina aus der Schweiz jetzt zum Sieg geführt hat.

Der Weg ins Finale war für alle Paare eine Reise durch Höhen und Tiefen, eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Vor allem für Elena und Jan.

Sie liebten sich, sie trennten sich - letztendlich fanden sie immer wieder zueinander. In nur drei Wochen hatten der Kölner und die Spanierin aus Zürich alles erlebt, was man sich in einer Partnerschaft nur so vorstellen kann. Eifersuchts-Drama, Beziehungs-Aus, Liebes-Comeback: Doch das Gefühls-Chaos hat sich ausgezahlt. Die Zuschauer wählten den Tattoo-Liebhaber und die Südländerin auf den ersten Platz.

Und somit sahnten der 28-Jährige und seine drei Jahre jüngere Freundin eine Siegprämie von 50.000 Euro ab. Eigentlich war der Gewinn nur für einen Kandidaten bestimmt. Ein Los sollte entscheiden, wer über das Geld verfügen darf. In diesem Fall war es Jan. Er hatte die Qual der Wahl: entweder die komplette Summe behalten oder 25.000 Euro an seine Liebste abgeben. Jan teilte.

"Wir waren nicht zu 100 Prozent ehrlich zu euch"

Julian und Stephanie hingegen lebten in den vergangenen drei Wochen in voller Harmonie. Dennoch reichte es für Mister NRW und seine Krankenschwester nur für den zweiten Platz. Vermutlich weil sie kurz vor dem Finale ihren Fans etwas zu beichten hatten: "Wir waren nicht zu 100 Prozent ehrlich zu euch."

Julian und Stephanie kannten sich schon vor der Show. Das wurde bereits wenige Tage nach dem Staffelauftakt von RTL2 aufgedeckt. Doch tatsächlich war das zwischen dem 24-Jährigen und der Blondine damals mehr als nur eine flüchtige Bekanntschaft. "Vor drei Jahren waren wir zwei Monate zusammen, aber zu der Zeit waren wir unreif, es hat nicht funktioniert." Eine Lüge, die dem Pärchen vermutlich den Sieg kostete. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal