Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV >

"Let's Dance" – Das sagen Julia Dietze und Massimo Sinato zur Niederlage

Überraschendes "Let's Dance"-Aus  

Das sagen Julia und Massimo zu ihrer Niederlage

03.06.2018, 10:22 Uhr | rix , t-online.de

"Let's Dance" – Das sagen Julia Dietze und Massimo Sinato zur Niederlage. Julia Dietze und Massimo Sinató: Kurz vor dem Finale müssen sie die Show verlassen. (Quelle: MG RTL D)

Julia Dietze und Massimo Sinató: Kurz vor dem Finale müssen sie die Show verlassen. (Quelle: MG RTL D)

Kein Paar tanzte so gut wie Julia Dietze und Massimo Sinató. Für das Finale von "Let's Dance" hat es trotzdem nicht gereicht. Jetzt spricht die Schauspielerin über ihr überraschendes Show-Aus.

Sie hatten von Anfang an die besten Chancen auf den Sieg: Julia Dietze und Massimo Sinató waren die Favoriten der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel. Pro Tanz erreichten die Schauspielerin und ihr Profitänzer durchschnittlich 26 Punkte. So gut wie die Blondine und der Latino tanzten in der diesjährigen Staffel keiner.

Massimo Sinató und Julia Dietze: Für das Paar hat es sich jetzt ausgetanzt. (Quelle: MG RTL D)Massimo Sinató und Julia Dietze: Für das Paar hat es sich jetzt ausgetanzt. (Quelle: MG RTL D)

Im Vergleich: Judith Williams und Erich Klann brachten es bisher nur auf durchschnittliche 25 Punkte, Barbara Meier und Sergiu Luca auf 24. Sogar im Halbfinale erreichten Julia Dietze und Massimo Sinató die höchste Wertung. Mit drei verschiedenen Tänzen erreichten sie 83 Punkte.

"Wir sind geschockt"

Die Jury war begeistert, nur das Publikum wohl nicht überzeugt. Julia und Massimo müssen "Let's Dance" kurz vor dem großen Finale verlassen. Das plötzliche Show-Aus ist für Julia ein Schock: "Ich glaube, ich muss erst einmal in Ruhe sacken lassen, dass das gerade passiert ist", erzählt sie kurz nach der Sendung im Gespräch mit "Promiflash". "Natürlich weiß man, dass es auch diese Option gab, aber dadurch, dass alle Tänze so gut gelaufen sind und wir auf Platz eins waren, hat man dann natürlich doch auf das Finale gehofft."

Auch Massimo Sinato zeigt sich geknickt: "Wir sind geschockt", sagt der Profitänzer der "Bild"-Zeitung. "Vielleicht war sie einfach zu gut, so dass die Leute keinen Anrufimpuls mehr hatten. Sie hätte es verdient gehabt, unter die letzten Zwei zu kommen."

Die Finalisten der elften Staffel: Am Freitag findet das große Finale von "Let's Dance" statt. (Quelle: MG RTL D)Die Finalisten der elften Staffel: Am Freitag findet das große Finale von "Let's Dance" statt. (Quelle: MG RTL D)

Die Zuschauer wählten stattdessen Ingolf Lück, Barbara Meier und Judith Williams ins große Finale am kommenden Freitag. "Das hat mich natürlich getroffen", verrät Julia. "Ich habe all mein Herz in das Tanzen gesteckt und bin unglaublich traurig, dass der Pokal nun an uns vorbeigegangen ist."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal