Sie sind hier: Home > Unterhaltung > TV & Kino >

"Armes Deutschland – Deine Kinder": So leben Kinder in Obdachlosenunterkunft

"Armes Deutschland – Deine Kinder"  

Doku zeigt: So leben Kinder in Obdachlosenunterkunft

24.10.2018, 09:55 Uhr | JSp, t-online.de

"Armes Deutschland – Deine Kinder": So leben Kinder in Obdachlosenunterkunft. "Armes Deutschland – Deine Kinder": Die Doku zeigt, wie schlecht es manchen Kindern geht.  (Quelle: RTL II )

Armes Deutschland - Deine Kinder (Quelle: RTL II )

Kinder sollten eigentlich ein unbeschwertes Leben haben. Sie sollten sich weder um ein Dach über ihren Köpfen, noch über ausreichend Nahrung im Kühlschrank sorgen. Ja, sollten sie. Die Realität sieht leider manchmal anders aus.  

Seit Oktober zeigt RTLII die Dokumentation "Armes Deutschland – Deine Kinder". Es sind beunruhigende Einblicke, die sich dem Zuschauer darbieten. Die beiden Mädchen Natalie und Lara zum Beispiel müssen wegen eines Familienstreits in einer Obdachlosenunterkunft leben. 

"Diese Obdachlosenunterkunft ist das Schlimmste"

"Meine ganze Klasse lacht mich aus", verrät Lara. "Die sagen, dass ich zu dumm bin und wir deswegen in einer Obdachlosenunterkunft wohnen." Unzumutbare Belastungen für ein Kind. Die Mädchen zeigen den Zuschauern ihre Unterkunft, in der sie nun schon fast ein Jahr leben. Kaputte Fensterscheiben, dürftige Möbel. "Ich fühle mich hier nicht wohl, weil wir hier nicht hingehören und weil es mir hier nicht gefällt", sagt Natalie. "Dieser Umzug in die Obdachlosenunterkunft ist das Schlimmste, was uns je passiert ist", fügt ihre Schwester hinzu.

Jenny und ihre beiden Kinder Natalie und Lara: Die Familie lebt in einer Obdachlosenunterkunft.  (Quelle: RTL II )Jenny und ihre beiden Kinder Natalie und Lara: Die Familie lebt in einer Obdachlosenunterkunft. (Quelle: RTL II )

Was sie am meisten an ihrem neuen Zuhause stört, seien die Nachbarn. "Uns hat uns hier schon mal ein Betrunkener angesprochen, obwohl wir nichts gemacht habe. Er hat 'dumme Sau' zu uns gesagt", schildern die Kinder.

Obdachlos nach Familienstreit 

Die alleinerziehende und arbeitslose Mutter Jenny ist verzweifelt. "Meine Großeltern haben damals eine Wohnung gekauft, für meine Kinder und mich. Wir hatten aber so einen heftigen Familienstreit, dass sie uns rausgeworfen haben. Ich wollte mir nicht in die Erziehung reinreden lassen", erklärt sie. Seitdem habe sie weder Arbeit noch eine neue Wohnung gefunden. "Das Gefühl versagt zu haben, ist ziemlich groß. Es ist eine große Last", gesteht sie. 


Im Monat hat die Familie gerade einmal 450 Euro zum Leben. Trotzdem will Jenny ihren beiden Mädchen ab und zu etwas gönnen. Sie gehen zusammen essen beim Asia-Imbiss, dort gibt es das Lieblingsessen von Lara und Natalie: gebratene Nudeln mit Krabben. Doch weil sie insgesamt nur sieben Euro für den Imbiss-Besuch übrig haben, müssen sich die Mädchen eine Portion teilen, auf Getränke verzichten sie ganz. Und dennoch sind Natlie und Lara happy. "Sie geben sich mit wenig zufrieden", sagt ihre Mutter, sie selbst isst bei diesem kleinen Ausflug nichts. 

Die Fotografin Magdalena Possert machte während der Dreharbeiten zu "Armes Deutschland" und "Hartz und herzlich" zahlreiche Fotos von den Menschen, die in der Gesellschaft oft ignoriert werden. Zu sehen sind diese Fotos momentan in einer Ausstellung in Berlin.
Austellungszeitraum: 17. bis 25. Oktober.
Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag, 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr. 

Ort: Torstraße 154, 10115 Berlin.

Verwendete Quellen:
  • "Armes Deutschland – Deine Kinder"-Folge vom 23. Oktober 2018

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Wenn du es Eisfach drauf hast: LG Kühlschränke
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018