Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Dschungelcamp 2019: Peter Orloff verletzt sich in der Dschungelprüfung

 (Quelle: t-online.de)Alle Infos zum DschungelcampSibylle RauchDomenico de CiccoEvelyn BurdeckiChris TöpperwienGisele OppermannBastian YottaTommi PiperSandra KiriasisLeila LowfireDoreen DietelFelix van DeventerPeter Orloff

"Ich habe die ganzen Pfoten blutig"  

Peter Orloff verletzt sich in der Dschungelprüfung

22.01.2019, 23:25 Uhr | mho, t-online.de

Dschungelcamp 2019: Peter Orloff verletzt sich in der Dschungelprüfung. Peter Orloff: Er hat sich während seiner ersten Einzelprüfung leicht verletzt. (Quelle: TVNOW / Stefan Menne)

Peter Orloff: Er hat sich während seiner ersten Einzelprüfung leicht verletzt. (Quelle: TVNOW / Stefan Menne)

Dschungelprüfung für Peter Orloff. "Graus am See" hieß es an Tag zwölf im australischen Busch für den Schlagerstar. Er freute sich darauf – doch plötzlich musste Dr. Bob anrücken.

Acht Sterne galt es in fünf verschiedenen Aufgaben zu erspielen. Peter Orloff zeigte sich vor Beginn seiner ersten Einzelprüfung hochmotiviert. "Aufgeben ist keine Option", sagte er. Der 74-Jährige hat sich der Prüfung im Dschungelcamp gestellt – doch wie hat er letztlich abgeschnitten?

Schon in der Umkleidekabine, in der ein Tag am See nun einmal beginnt, waren zwei Sterne zu holen. Innerhalb von 90 Sekunden musste er diese aus vielen hundert Kilo Fischabfällen und Tierinnereien aufpicken. Einen konnte er sich immerhin schnappen. Schließlich galt es, einen Stern aus Schließfächern zu holen, in denen sich auch diverse Krabbeltiere rumtrieben. Die 90 Sekunden waren allerdings zu knapp. Peter musste ohne Stern weiter zur nächsten Aufgabe. 

Peter Orloff: Bei diesem Teil der Prüfung verletzte er sich. (Quelle: TVNOW / Stefan Menne)Peter Orloff: Bei diesem Teil der Prüfung verletzte er sich. (Quelle: TVNOW / Stefan Menne)

Blut an beiden Händen 

In der Dschungeldusche gab es wieder zwei Sterne, die Peter innerhalb von zwei Minuten von langen Gewinden abschrauben musste – dabei lief aus der Dusche natürlich viel Widerliches raus, nur kein klares Wasser. Dann verletzte sich der Musiker auch noch beim Abschrauben der Sterne an seinen Händen. "Ich habe die ganzen Pfoten blutig, aber egal! Ich konnte nicht mehr als schnell drehen und das habe ich gemacht. Zwei Sterne haben wir schon mal. Jetzt geht es weiter", sagte er schließlich, als er während der Prüfung von Dr. Bob verarztet wurde.

Peter Orloff wird verarztet: Dr. Bob kam direkt herbeigeeilt. (Quelle: TVNOW)Peter Orloff wird verarztet: Dr. Bob kam direkt herbeigeeilt. (Quelle: TVNOW)

Abbrechen musste und wollte Peter tatsächlich nicht. Weiter ging es zum Schwimmen. Dabei hatte er einen riesigen Plexiglaskragen um Hals und Kopf, in dem schließlich grüne Ameisen und ein Stern landeten. Einen konnte er im Wasser holen. Den zweiten fand er einfach nicht. "Die Brille war beschlagen. Ich habe irgendwie die Orientierung verloren", sagte er nach den Schwimmübungen ganz schön erschöpft.

Peter Orloff: Er musste alleine zur Dschungelprüfung antreten. (Quelle: TVNOW / Stefan Menne)Peter Orloff: Er musste alleine zur Dschungelprüfung antreten. (Quelle: TVNOW / Stefan Menne)


"Ich bin glücklich, hier gewesen zu sein"

Immerhin gab es nach der Verausgabung ein Eis. Auch das gehört ja zu einem Besuch am See dazu. Allerdings handelte es sich dabei nicht wirklich um Erdbeereis mit Streuseln, sondern um pürierte Schweinevagina mit lebendigen Kakerlaken. Leider schaffte es Peter nicht, das "Dessert" innerhalb der vorgegebenen Zeit zu verspeisen. Dennoch zeigte er sich anschließend sehr stolz: "Drei Sterne für unser Camp. Ich bin glücklich, hier gewesen zu sein und bedanke mich bei allen!" 

Verwendete Quellen:
  • "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" vom 22. Januar 2019

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal