Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Dschungelcamp >

Dschungelcamp: IBES-Sieger 2020 – so feiert Twitter Dschungelkönig Prince Damien


"Das ist wahre Größe"  

So feiert Twitter den neuen Dschungelkönig Prince Damien

26.01.2020, 09:32 Uhr | mho, t-online.de

 (Quelle: RTL)
Prince Damien ist der neue Dschungelkönig

Prince Damien ist der Sieger der 14. Staffel von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus". Nach der Verkündung ist der 29-Jährige überwältigt. Hier sehen Sie Damiens Highlights und die emotionale Krönung im Video. (Quelle: RTL)

Prince Damien ist völlig überwältigt: Hier sehen Sie die emotionale Krönung des Dschungelkönigs. (Quelle: RTL)


Jetzt steht es also fest: Prince Damien ist der neue Dschungelkönig. Er konnte das Publikum von sich überzeugen und wurde auf den Thron gewählt. Auf Twitter ist man begeistert.

Die Zuschauerinnen und Zuschauer haben fleißig für Prince Damien angerufen und den DSDS-Sieger von 2016 auf den Dschungelthron gewählt. Boxweltmeister Sven Ottke ist Zweitplatzierter, Auswanderin Danni Büchner landet auf dem dritten Platz. Dass die Krone nun auf dem Kopf von Prince Damien sitzt, finden Fans auf Twitter verdammt gut.

Nicht nur dass Prince Damien gewonnen hat, wird auf der Social-Media-Plattform gefeiert. Auch der Fakt, dass er 20.000 Euro seines Preisgeldes (insgesamt 100.000 Euro) für die Opfer der Buschbrände in Australien spenden will, sorgt für absolute Begeisterung.

Aber sehen Sie doch selbst:

"Es gewinnt die Person, die am meisten Spaß hatte"

Nachdem Sonja Zietlow und Daniel Hartwich am Samstagabend verkündet haben, dass Prince Damien der neue Dschungelkönig ist, verweilte er noch eine Zeit lang allein im Lager. Er wandte sich an die Leute vor den Fernsehern: "Ich bin einfach nur so baff, ich kann nicht mehr reden. Oma, ich liebe dich. Meine Schwester, ich liebe dich. Mein Herz überschlägt sich gerade vor Liebe, ich kann einfach nicht mehr reden, ich bin einfach nur …Dankeschön. Danke, Australien. Danke, Dr. Bob. Danke an die gesamte Crew. Danke, lieber Gott, dass ich so angenommen werden kann, wie ich bin."

Wenig später wurde er dann zu dem Moderatorenduo ins Baumhaus geschickt. Dort bekam er seine Krone und das Zepter. Er erklärte die ganze Zeit unter Tränen: "Ich weiß ja, wie die Situation hier in Australien ist. Wenn Dr. Bob eine Organisation hat, wo man etwas spenden kann, möchte ich gerne 20.000 Euro dahin spenden. Ich möchte Australien was zurückgeben." Eine Aktion, die viele Fans zu schätzen wissen.

Verwendete Quellen:
  • "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" vom 25. Januar 2020
  • Twitter-Suche #ibes

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal